Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlung für Bluetooth Lautsprecher ?
#1
Guten Morgen allerseits !

Ich bin unschlüssig beim Kauf einer Bluetooth Box. Ich möchte damit auf der Terrasse Musik hören. Es stellt sich auch die Frage, ob man sowas gebraucht kaufen sollte, da Akkus ja bekanntlich eine Schwachstelle sind, je älter sie werden.

Es gibt ja so einiges:  jbl Flip, Charge, Teufel Rockster und und .......

Was würdet Ihr empfehlen ?   


Manni
Zitieren
#2
JBL-Flip5 oder den Nachfolger… handlich, mehr aus ausreichender, voluminöser Klangeindruck durch die Passivradiatoren seitlich und halten länger als du…
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jagcat für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#3
kommt drauf an, wie Du auf der Terrasse Musik hören willst. Wenn Dir die Klangfülle eines guten Kofferradios reicht, ist sowas wie die JBL Flip klasse, wenn Du auch mal eine kleine Party beschallen willst, solltest Du ein oder zwei Nummern größer nehmen. JBL oder Sony sind generell gut, und klingen subjektiv viel größer als sie sind. Wir haben in der Familie mehrere Sony Boxen in Betrieb, weil sie nicht schlechter klingen als JBL, aber üblicherweise immer ein kleines Stück günstiger sind.

LiIonen Akkus sind sehr viel unanfälliger als die Akkus von früher, aber gebraucht würde ich bei den günstigen Preisen für Neugeräte eher nicht machen. Die Boxen sind alle quasi "Wegwerfgeräte", nicht für Reparaturen konzipiert, bei Gebrauchtgeräten würde ich mich immer fragen, warum jemand sowas abgibt.

Worauf ich noch achten würde, wenn Du es brauchst, ist, ob die Box neben Bluetooth noch einen analogen AUX Eingang hat. Meine große Sony Box hat sowas, und ich habe den Anschluss auch schon öfter gebraucht. Gerade wir "Analogis" wollen vielleicht doch mal ein Tapedeck oder einen Plattenspieler anschließen.

Gruß Frank
[-] 1 Mitglied sagt Danke an nick_riviera für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#4
Die armen Nachbarn, nach dem vielen Mopedgeknatter nun auch noch diese Indianermusik  Grin
 
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an vincent1958 für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni, Der Suchende, Caspar67
Zitieren
#5
Die LiIonen Technik ist Fluch und Segen zugleich. Einerseits ist es für mich immer noch ein Wunder, mit einem Kästchen in der Größe knapp oberhalb einer Powerbank einen Mercedes Diesel starten zu können, oder mit einem kabellosen Bohrhammer von Lidl Löcher in Beton stemmen zu können. Andererseits wohnen wir am Wald, und was ich dieses Jahr zum Vatertag mit den rollenden Discos erlebt habe, dafür gibt es keine Worte.

Gruß Frank
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an nick_riviera für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni, dingle
Zitieren
#6
Tribit kann ich empfehlen
Nutze ich gerne auf dem Balkon und ist im Urlaub immer dabei
Einen AUX Eingang hat er auch an Bord

Die soundcore Teile sollen auch recht gut sein, kenne ich aber persönlich nicht
Viele Grüße
Jörg
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Baruse für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#7
Tribit kannte ich noch nicht. Ist preislich ja wirklich im Rahmen. Klanglich mit den jbl und Co. vergleichbar ??
Zitieren
#8
2 Flip in Form einer Chipslettenroehre sind fuer die Terasse nachbartauglich und koennen auch stereo. Mit einer Xtreme2 in Form einer 2-Liter-Cola-Flasche kannst Du ein ganzes Freibad in Konzertlautstaerke beschallen - stundenlang. Und Deine Nachbarn werden Deine Katze vergiften, Dir die Radmuttern am Auto lockern und Deine Fassade nachts mit einer schlecht gelungenen Banksy-Imitation verzieren.
There's more to the picture than meets the eye ... 
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Pufftrompeter für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni, jagcat, nick_riviera
Zitieren
#9
Ich habe mir von meiner Frau dieses Jahr eine Xtreme3 zum Geburtstag schenken lassen.
Kann ich nur empfehlen.
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)

Beste Grüße Jianni.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jim-ki für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#10
Jo, wie Carsten schon schrieb (er hatte mich seinerzeit dazu inspiriert, die Dinger mal zu testen), zwei Flip 5.
Dazu die JBL Portable App und die Dinger gehen in Stereo. Oder in unendlicher Reihe . . .

In den Kleinanzeigen gibt es sogar jemanden, der die bezahlbar repariert oder den Akku wechselt.

Willst du mehr als nötig ausgeben, dann schau bei Marshall.
Die gehen aber m.W. nicht in Stereo.
Gib ihn mir, ich bin so nass. Gib ihn mir jetzt!
Bettelte sie, dann gab ich ihr den Schirm.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Der Suchende für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#11
Wie sieht es mit Bose Soundlink aus ?
Zitieren
#12
Ich habe einen Soundlink Color 1.

Sehr gut aber auch unverschämt teuer
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)

Beste Grüße Jianni.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jim-ki für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#13
(14.05.2024, 08:05)Moppedmanni schrieb: Tribit kannte ich noch nicht. Ist preislich ja wirklich im Rahmen. Klanglich mit den jbl und Co. vergleichbar ??

Ich hab da keine Vergleiche gemacht.
Bestellt, ausprobiert und für gut befunden LOL
Viele Grüße
Jörg
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Baruse für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#14
Hallo Manni,

ich habe die „Canton Musicbox XS“ und bin damit sehr zufrieden.

Gruß
Andreas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Pernod61 für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#15
Von B&O gibt's einiges.

Ich hab seit Jahren den beoplay A2. Akku immer noch top. Sound unglaublich für die Größe. Gibt einige neue auch.

Zahlt sich aus etwas mehr auszugeben
lg Thomas
[-] 1 Mitglied sagt Danke an tom68 für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#16
https://www.aldi-nord.de/angebote/aktion...ticle.html

Gerade bei Aldi im Angebot.
Rot auf blau und Plus ist Minus.
Strom tut erst dann weh wenns riecht (Alte Elektriker Weisheit)

Beste Grüße Jianni.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jim-ki für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#17
(15.05.2024, 07:31)jim-ki schrieb: https://www.aldi-nord.de/angebote/aktion...ticle.html

Gerade bei Aldi im Angebot.

.....  ´n  bisserl größer darf´s  schon sein. Trotzdem danke.

Manni
Zitieren
#18
Ich habe mir dann mal den Tribit Lautsprecher bestellt. Ist dann neu und ich kann ihn ja bei Nichtgefallen sogar zurücksenden. Schauen (hören) wir mal ......

Manni
Zitieren
#19
Der Tribit ist da. Klingt ausreichend gut. Zum Größenvergleich mal ein Feuerzeug davor gelegt.


[Bild: RIMG0475.jpg]

Mal hören und schauen, ob er bleibt.  Danke nochmals für Eure Hilfe !!


Manni
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Moppedmanni für diesen Beitrag:
  • Caspar67, Baruse, spocintosh
Zitieren
#20
... wenn Du Dir nicht 100% sicher bist, klingt sie nicht gut (genug).

Bei einer WIRKLICH guten BT-Box denkst Du sofort "ach du Schei8e - wie geht das denn?"

Eine gebrauchte Bose Soundlink ist uebrigens auch immer eine 1a Wahl.
There's more to the picture than meets the eye ... 
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Pufftrompeter für diesen Beitrag:
  • jim-ki, Moppedmanni
Zitieren
#21
Bei uns, wie man sehen kann, seit Jahren im wöchenendlichen Einsatz : UE MEGABOOM

[Bild: DSC-1547.jpg]

Können sowohl einzeln als auch zu meheren zuammengeschalten werden. Wir betreiben immer zwei zusammen und die dann im STEREO-Modus.
Sind übrigens wasserdicht, haben eine Stativgewinde mit Ringöse zum anhängen und die App dazu funktioniert mittlerweile(!) auch störungsfrei.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an onlyurushi für diesen Beitrag:
  • Tom, Moppedmanni
Zitieren
#22
Eine kleine Lanze muss ich schon für die kleine Tribit brechen : für die "Größe" klingt sie schon fein. Für den Zweck, für den sie gedacht ist, eben halt ausreichend. Feten will ich damit eher nicht beschallen.

Manni
Zitieren
#23
Ich habe mich vor 2 Jahren für Maktika entschieden. Akkus habe ich eh da für Akkuschrauber usw…
Das DMR 115 hat einen Subwoofer und kann richtig was !

DAB
BT
USB zum Handyladen
Wasserfest


[Bild: 8-C90-E7-EF-D4-F0-40-F7-B49-D-54-BE4060-AFA3.jpg]
Gruß aus Uplengen, Marc
Yamaha CA 710; 810
Dual 1218;1225;1226;1228;1229;601;714Q, Pioneer PL-10;PL-12D, Thorens TD 165 Special
Sony SS 2070, Braun L710 und LS70, B&O Beovox 3000
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Möms-chen für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#24
Bei uns läuft seit vier Jahren eine SONOS Move und wir sind sehr zufrieden damit. Bei Nichtgebrauch auf dem Balkon steht das Ding auf dem Ladering und bedudelt meine Frau tagsüber. Würde ich sofort wieder kaufen.
Gruß 
Gerhard 
[-] 1 Mitglied sagt Danke an 2blue für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren
#25
(Heute, 15:01)Moppedmanni schrieb: Eine kleine Lanze muss ich schon für die kleine Tribit brechen : für die "Größe" klingt sie schon fein. Für den Zweck, für den sie gedacht ist, eben halt ausreichend. Feten will ich damit eher nicht beschallen.

Manni

Sehe ich genauso
Vor allem nervt das Teil nicht
Viele Grüße
Jörg
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Baruse für diesen Beitrag:
  • Moppedmanni
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Empfehlung Kompaktboxen gesucht nick_riviera 9 948 29.09.2023, 08:13
Letzter Beitrag: nick_riviera
  Empfehlung für Endstufe peter-hifi 154 13.876 25.08.2023, 07:44
Letzter Beitrag: scope
  Step-Down Trafo 230V auf 120V - Empfehlung? low-fi-man 40 4.813 14.07.2023, 14:54
Letzter Beitrag: low-fi-man
  Empfehlung Kompaktanlage 70er/80er für den Hobbyraum ? wambo 88 19.563 09.12.2022, 18:16
Letzter Beitrag: wardenclyffe
  Empfehlung für vintage CD-Player 42 cm breit, silbern ? wambo 9 2.331 10.10.2021, 10:00
Letzter Beitrag: wambo
  Empfehlung Wurfantenne ?? wambo 12 5.259 06.10.2021, 11:26
Letzter Beitrag: sankenpi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste