Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 2.33 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlung für Endstufe
#1
Moin - ich überlege eine Endstufe zu kaufen. Es mangelt mir nicht an einem Vollverstärker, davon habe ich einige. Vor einiger Zeit habe ich einen Revox B252 Vorverstärker gekauft. Daran könnte ich natürlich Aktivboxen anschließen, was aber einen Boxenneukauf bedeutet. 
Mein Wunsch ist es allerdings meine damals neu gekauften Infinity Standboxen zu benutzen. 
Eine Revox Endstufe wäre zwar naheliegend, soviel Geld möchte ich offen gesagt aber nicht ausgeben.

Was suche ich also:
eine Endstufe die laststabil ist 
ob alt oder brandneu ist mir egal
die Endstufe soll die Impedanzschwankungen der Infinity RS4b "ertragen"

Was ich nicht brauche:
viele Lämpchen
Zeigerinstrumente
Lautsprecherwahlschalter
Regelmöglichkeiten 
wildes Aussehen

Über Vorschläge freue ich mich.
Zitieren
#2
da fallen mir spontan die Rotel RB-980/990 und folgende eine, je nach Geldbeutel...
Zitieren
#3
Preisvorstellung?
Gruß  Hi
Zitieren
#4
Diese hatte ich mal zu meinen Kappa 9, einfach nur geil!!!

Könnte ich empfehlen, vermutlich aber schwer zu bekommen.

https://www.mackern.de/2010/06/23/sac-me...fier-monos
 
Zitieren
#5
Preis:
Darf den dreistelligen Bereich nicht überschreiten.
Zitieren
#6
Wäre ein Vollverstärker mit Anschlussmöglichkeit vor einen externen Vorverstärker eine Option?

https://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_A-S_1000
Gruß  Hi
Zitieren
#7
Da schmeiß ich mal die Quad 405 in den Ring. 



   Gruß
    Thomre
Zitieren
#8
https://www.hifi-wiki.de/index.php/NAD_C_275_BEE
Gruß  Hi
Zitieren
#9
(16.08.2023, 20:07)Spitzenwertanzeiger schrieb: Wäre ein Vollverstärker mit Anschlussmöglichkeit vor einen externen Vorverstärker eine Option?

https://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_A-S_1000
Nein, eher nicht. Eine reine Endstufe ist mein Wunsch. Schnörkellos, ohne Schnickschnack.
Zitieren
#10
Moin, 

Eine Atoll AM 100, die hab ich oder wenns ein bisschen mehr sein darf diese hier

https://www.hifi-schluderbacher.de/de/pr...sig-26002/

Gruss
Markus
Zitieren
#11
auf die xtz wäre ich mal richtig neugierig,  habe aber schon genug endstufen


https://www.fairaudio.de/test/xtz-edge-a...ker/fazit/


https://www.lowbeats.de/test-xtz-edge-a2...rstaerker/


https://www.kleinanzeigen.de/s-xtz-edge-a2/k0
 
Zitieren
#12
SAC wurde ja schon genannt. Ich hätte keine Hemmungen die deutlich kleineren SAC „Igel“ 50T an diese Infinitys zu hängen.

Passen gut hinter aber auch seitlich neben jeweils eine Box gestellt. Aufpassen, die Kühlkörper sind Fallen für Füße - Babys mögen es aber auch, sich mit blanken Füßen auf die warmen Kühlkörper zu stellen und dann, während sie darauf stehen, an den Boxen zu wackeln und sich unglaublich zu freuen und dann dabei Wasser zu lassen. Unsere hatten dabei immer eine dichte Windel an - und ja man(n) und Frau sieht es, wenn die pinseln.
1) ARCAM AVR 550, Canton Ergo RCL + Ergo 655, 3 SAC Igel 50t, SUB10, Magnat Quantum 505, Vu duo4k, Panasonic UB704, Thorens TD320 MK2, AT33PTG/II, Trigon Vanguard 2; Zone 2 JBL Control One 
2) Sherwood AVP9080RDS, Abacus APC 12-23, Eve Audio SC307, T+A DVD1235R, Dual CS5000, Goldring Eroica
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an hpkreipe für diesen Beitrag:
  • stephan1892, Caspar67
Zitieren
#13
Monoblöcke sind auch interessant - gute Anregung.
Die Verfügbarkeit ist so eine Sache bei vielen Vorschlägen. Vor allem möchte ich mir kein Sorgenkind anschaffen, bei dem eine auftretende Reparatur das Ende bedeutet. Mir langt es voll und ganz meinen bisherigen Gerätepark zu pflegen.

Die gesuchte Endstufe sollte für die Infinitiy RS4b bis 2Ohm stabil sein.
Auch wenn es nicht rational ist, ich hänge an den Boxen, auch weil ich sie damals neu gekauft habe und sie mich mein Leben lang begleitet haben.
Das Gleiche gilt für meine B-Serie. Der B251 hat mich schon Nerven gekostet, aber ich hänge leidenschaftlich an dem Teil. Nur mit den Infinity ist das glaube ich kein Traumpaar. Da gefallen mir die Emetric 220 besser.

Ich freue mich weiterhin auf Anregungen. Eine schicke Endstufe habe ich angeboten bekommen, die gefällt mir auch sehr gut, möchte mich aber noch weiter informieren. Danke für eure Geduld.
Zitieren
#14
Von den genannten Endstufen ist aber keine einzige bis 2 Ohm stabil. Ich bezweifle aber, ob das für die RS4 überhaupt nötig ist.
Zitieren
#15
Ich werfe mal die Technics SE-A 50 in den Raum. Ziemlich schlicht von der Optik und die soll wohl bis 2 Ohm runter können?!
"Das Leben und dazu eine Katze, das ergibt eine unglaubliche Summe, ich schwör's euch!"

Rainer M. Rilke

Zitieren
#16
Nö - kann die SE-A50 nicht.
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
Zitieren
#17
(18.08.2023, 08:21)Goldmakrele schrieb: Von den genannten Endstufen ist aber keine einzige bis 2 Ohm stabil. Ich bezweifle aber, ob das für die RS4 überhaupt nötig ist.

Doch.

https://nad.de/product/entwuerfe/c-275be...-endstufe/

https://www.hifi-wiki.de/index.php/NAD_C_275_BEE

https://www.ebay.de/itm/325731169725?mkc...media=COPY
Gruß  Hi
Zitieren
#18
Blödsinn, wenn du verstehen würdest, was da steht, wäre dir das auch klar. Kurze Lastspitzen verträgt jede Endstufe, sie müssen nur kurz genug sein.
Zitieren
#19
Mehr brauchste bei den Lautsprechern auch nicht.
Gruß  Hi
Zitieren
#20
(18.08.2023, 08:21)Goldmakrele schrieb: Von den genannten Endstufen ist aber keine einzige bis 2 Ohm stabil. Ich bezweifle aber, ob das für die RS4 überhaupt nötig ist.

(18.08.2023, 09:40)Goldmakrele schrieb: Blödsinn, wenn du verstehen würdest, was da steht, wäre dir das auch klar. Kurze Lastspitzen verträgt jede Endstufe, sie müssen nur kurz genug sein.

Ach? Du bist jetzt auch Experte für Infinity-Boxen und für die Belastung von Endstufen??

War mir neu.  -  Glaube ich aber auch nicht!
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
Zitieren
#21
Was dir so alles neu ist. Im Gegensatz zu dir habe ich schon jede Menge Infinitys und Genesis besessen, genau wie dazu wirklich passende Endstufen.

Der große Schwätzer bist wie immer du.
Zitieren
#22
Warum gab es dann bisher noch keinen einzigen konstruktiven Vorschlag von dir?  Denker
Gruß  Hi
Zitieren
#23
Vorschlag wofür? Die Anfrage ist vollkommen undifferenziert. Das sieht man auch an den tollen Antworten.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Goldmakrele für diesen Beitrag:
  • Spitzenwertanzeiger
Zitieren
#24
Das macht Sinn!  Thumbsup
Gruß  Hi
Zitieren
#25
(18.08.2023, 11:29)Goldmakrele schrieb: Was dir so alles neu ist. Im Gegensatz zu dir habe ich schon jede Menge Infinitys und Genesis besessen, genau wie dazu wirklich passende Endstufen.

Der große Schwätzer bist wie immer du.

Ja, nee - is klaa! Besitzt man ein Gerät oder einen Lautsprecher, hat man, vermutlich durch lesen der Bedienungsanleitung, sofort und auf der Stelle die technischen Zusammenhänge verstanden - auch ohne Vorkenntnisse. 

Und dass ich der große Schwätzer bin, ist dadurch ja auch sofort klar geworden. Dash1
Beste Grüße
Armin

gewerblicher Geraffelrestaurator - arbeitet seit 1969 in der Hifi-Branche
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Empfehlung Kompaktboxen gesucht nick_riviera 9 885 29.09.2023, 08:13
Letzter Beitrag: nick_riviera
  Step-Down Trafo 230V auf 120V - Empfehlung? low-fi-man 40 4.620 14.07.2023, 14:54
Letzter Beitrag: low-fi-man
  Empfehlung Kompaktanlage 70er/80er für den Hobbyraum ? wambo 88 19.165 09.12.2022, 18:16
Letzter Beitrag: wardenclyffe
  Empfehlung für vintage CD-Player 42 cm breit, silbern ? wambo 9 2.278 10.10.2021, 10:00
Letzter Beitrag: wambo
  Empfehlung Wurfantenne ?? wambo 12 5.180 06.10.2021, 11:26
Letzter Beitrag: sankenpi
  Empfehlung für Plattenspieler Pa_200 148 29.848 12.08.2020, 11:40
Letzter Beitrag: cocteau



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste