Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 3.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AOR - Melodie, Melancholie, Melodramatik
#1
AOR = Adult Orientated Rock

Das klingt sperrig und abstrakt, aber diese Musik war und ist in aller Ohren - ob man/frau will oder nicht.

Melodic Rock, Arena Rock, Classic Rock sind weitere Bezeichnungen für diese Art von musikalischen Hervorbringungen.

Sie passen nicht in den Metal-Thread und auch nicht so richtig in den Hardrock-Thread.

Aus für mich selbst unerfindlichen Gründen stehe ich sehr auf diese geradezu kitschig-melodiösen Tracks, die für meine Begriffe zumeist sehr gut produziert sind.

Manchmal bin ich regelrecht süchtig nach diesem Zeug.

Die "The Essential Journey" - Doppel-CD kann ich in einem Zug durchhören - und dabei geht es mir so richtig gut.  Dance3

Was Links zu Songs angeht, weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll.

Manche von euch denken jetzt sicher: Gut so - mit dem Kram kann ich eh überhaupt nix anfangen...  Tease

Macht ja auch nichts - ich starte diesen Thread einfach mal und harre der Reaktionen...


Zu Beginn stelle ich mal jemanden vor, den die meisten von euch sicher noch nicht kennen - zumindest nicht als Solo-Künstler.

Ich stolperte vor Jahren mal beim Stöbern in einer Filiale des verblichenen Ringplaneten über Mike Slamers Solo-Album "Nowhere Land" und fand es auf den ersten Hör sofort ziemlich gut.


 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
[-] 8 Mitglieder sagen Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • jotpewe, micro-seiki, jagcat, vectra800, , Der Suchende, Arkadin, Baruse
Zitieren
#2
Kannste haben

Jim Peterik / Marc Scherer

Risk Everything

leider gibt es keine Vinyl

Gruß Lutz



[-] 2 Mitglieder sagen Danke an vectra800 für diesen Beitrag:
  • Ivo,
Zitieren
#3
Yeah ... Styx mit Renegade:

«Der Mensch wird unwissend geboren: Er kommt aber nicht dumm auf die Welt
und wird es auch nicht ohne Anstrengung.» (Claude-Adrien Helvétius)
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an micro-seiki für diesen Beitrag:
  • Ivo, , UriahHeep, Arkadin
Zitieren
#4
Meine Frau nennt das Blümchen-Rock LOL LOL LOL 


Ich kann das gelegentlich auch gut hören. Eine meiner Lieblingsbands aus diesem Genre sind JOURNEY.

Großartig das Live-Album Captured.





Diese Liveversion finde ich übrigens besser als die Studioaufnahme.  Music2
[Bild: nordicflags2v5jk8.jpg]
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • Ivo, , UriahHeep, Der Suchende, Arkadin
Zitieren
#5
Blümchen-Rock ist super - Grüße an Deine Dame, Jörg...  Lol1 Thumbsup

Styx und Journey sind natürlich schon mal richtige Kaliber in diesem Genre - auch wenn die Anfänge beider Bands eher im Prog/Psychedelic-Bereich liegen.

Journey ist für mich so etwas wie die Blaupause des AOR - diese Musik geht einfach immer und überall.

Auch Lutzens Link fällt bei mir auf äußerst fruchtbaren Boden - sehr feiner Track, danke dafür.


Auf nach Asien - pompöser geht es wohl kaum mehr...  LOL

 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • , Der Suchende, Viking, Arkadin
Zitieren
#6
Dennis DeYoung 2020 26 EAST, VOL. 1



gibt es als Vinyl

Gruß Lutz



[-] 5 Mitglieder sagen Danke an vectra800 für diesen Beitrag:
  • Ivo, , Der Suchende, Viking, Arkadin
Zitieren
#7
Vom ersten kannte ich nur City Boy

Gruß Lutz



[-] 4 Mitglieder sagen Danke an vectra800 für diesen Beitrag:
  • Ivo, , Der Suchende, Viking
Zitieren
#8
Alles kein Radau, alles schick. Thumbsup

...keine Ahnung, ob ich damit falsch liege:

[-] 1 Mitglied sagt Danke an MaTse für diesen Beitrag:
  • Ivo
Zitieren
#9
Den guten Alice würde ich insgesamt denn doch eher in die Kategorie Hardrock packen - aber ich denke, gerade dieser Track ist kommerziell und glatt genug produziert, um als Classic Rock-Song durchzugehen.


Auf nach Massachusetts... LOL

 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • vectra800, , Viking, Arkadin, BerndX
Zitieren
#10
Da kann man sicher auch die Phenomena Alben dazu zählen.
1985 Phenomena I und 1987 Phenomena II "Dream Runner".

Es folgten noch zwei weitere Alben, welche sich aber meines Interesses entzogen. Fand das zweite Album schon nicht mehr so "prall".

Hier ein Titel aus dem ersten Album, Phenomena "Phenomena" aus 1985

Gib ihn mir, ich bin so nass. Gib ihn mir jetzt !
Bettelte sie, dann gab ich ihr den Schirm.
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an Der Suchende für diesen Beitrag:
  • vectra800, , Ivo, Viking
Zitieren
#11
Ja dengste, ich hab den wahllos rausgegriffen? Jester

Melodie, Wohlklang, kein widerlich-lästiges Gekreische - ich glaub, durchgängig so musizierende Kombos nannte man bei uns früher "Milchrocker". Raucher
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an MaTse für diesen Beitrag:
  • Der Suchende, Ivo
Zitieren
#12
Die gehören zweifelsohne dazu. Es gibt vieles im Repertoire aber dennoch komme ich mit einem der bekanntesten Song von denen:


Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • , Ivo, Viking, Arkadin
Zitieren
#13
(21.01.2021, 15:26)Viking schrieb: Meine Frau nennt das Blümchen-Rock LOL LOL LOL 

Blümchen Rock für Blümchen Sex  Oldie
Gib ihn mir, ich bin so nass. Gib ihn mir jetzt !
Bettelte sie, dann gab ich ihr den Schirm.
Zitieren
#14
Ebenfalls zu AOR zählen Kansas. Ich verlinke hier mal bewust nicht "dust in the wind" das wohl jeder kennt, sondern "carry on my wayward son". Ein echter AOR-Kracher:

«Der Mensch wird unwissend geboren: Er kommt aber nicht dumm auf die Welt
und wird es auch nicht ohne Anstrengung.» (Claude-Adrien Helvétius)
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an micro-seiki für diesen Beitrag:
  • Der Suchende, UriahHeep, Ivo, , Viking, Arkadin
Zitieren
#15
(21.01.2021, 17:16)Der Suchende schrieb:
(21.01.2021, 15:26)Viking schrieb: Meine Frau nennt das Blümchen-Rock LOL LOL LOL 

Blümchen Rock für Blümchen Sex  Oldie

Mit Blümchen sofort.....

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Ivo, Der Suchende
Zitieren
#16
Andreas, die Phenomena I habe ich mir damals von einem Freund auf Kassette aufgenommen, die gefällt mir auch noch immer gut.

Und wie Du fand auch ich Album Nummer 2 deutlich verzichtbarer.

AtVolker: Thumbsup  Foreigner sind für mich auch schon an der Grenze zum Hardrock - aber ich liebe diese Band. "4" ist mein absoluter Favorit - die Platte habe ich 1982 beinahe jeden Tag gehört...


Mal was anderes: auf YT gibt's jede Menge AOR-Sampler mit Songs, die man nicht immer unbedingt kennt.

 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, , Der Suchende, Arkadin, Baruse
Zitieren
#17
Melodischer geht kaum:

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • Ivo, , Der Suchende, Arkadin
Zitieren
#18
Roberto, jetzt habe ich Kansas doch gerade erst im Prog-Thread in den, äh, Wind gelobt...  LOL


R.I.P., Jimi...  Hi

 Pult ist Kult - und Tool ist cool...  Headbang
[-] 5 Mitglieder sagen Danke an Ivo für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, micro-seiki, Viking, Der Suchende, Arkadin
Zitieren
#19
Würde mE auch dazu gehören:


Mich würde interessieren wo Ihr denn "ELO" beheimaten würdet?

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • micro-seiki
Zitieren
#20
(21.01.2021, 18:50)UriahHeep schrieb: Mich würde interessieren wo Ihr denn "ELO" beheimaten würdet?

Pop-Rock, Prog-Pop und wie so oft sind die Übergänge fließend...
[Bild: nordicflags2v5jk8.jpg]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • Ivo, Der Suchende
Zitieren
#21
Hier noch etwas Unbekannteres aus dem Grenzbereich zwischen AOR, Prog und Artrock:

ZON - Hollywood aus dem Album Astral Projector. Ich hatte es damals alleine schon wegen des geilen Covers gekauft. Afro 

«Der Mensch wird unwissend geboren: Er kommt aber nicht dumm auf die Welt
und wird es auch nicht ohne Anstrengung.» (Claude-Adrien Helvétius)
[-] 6 Mitglieder sagen Danke an micro-seiki für diesen Beitrag:
  • UriahHeep, Viking, Ivo, vectra800, Helmi, Arkadin
Zitieren
#22
GIANT sind auch so ein Grenzfall. Hard Rock? AOR?


Hier mal ein Song, den einige kennen werden...


[Bild: nordicflags2v5jk8.jpg]
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Viking für diesen Beitrag:
  • Ivo, vectra800
Zitieren
#23
AtRoberto
Kannte ich nicht. Mit den ersten Takten dachte ich, geil wird ne große Ballade. Dann nahm das ab Mitte aber richtig Fahrt auf.  Thumbsup

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an UriahHeep für diesen Beitrag:
  • micro-seiki, Ivo
Zitieren
#24
Ich glaube auch das es grad hier sehr vieles grenzwertig ist. Einzelne Songs würde ich durchaus AOR zuordnen. Da würde mir schon einiges einfallen von Sweet, Slade, 10CC, selbst einige UH oder DP fallen darunter. Das ist aber nur mM und die Geschmäcker eh verschieden.

Grad im Bereich Hardrock/Progrock/AOR ist das schwer auseinander zu halten.

Ich bin ein Heimkind und äußere mich wegen dieser tüpartigen Diskriminierung nicht.
Zitieren
#25
(21.01.2021, 14:23)Ivo schrieb: AOR = Adult Orientated Rock

Das klingt sperrig und abstrakt, aber diese Musik war und ist in aller Ohren - ob man/frau will oder nicht.

Melodic Rock, Arena Rock, Classic Rock sind weitere Bezeichnungen für diese Art von musikalischen Hervorbringungen.


Hehe, da hast Du glatt den allseits beliebten "Mainstream Rock" in Deiner Aufzählung unterschlagen. Lol1
( Was im Wiki steht, muss ja nicht unbedingt gelogen sein. )
[Bild: te-5.png]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Melancholie - Musik zum Nachdenken und Träumen ... lyticale 50 10.331 15.11.2015, 23:13
Letzter Beitrag: setzi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste