Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rotel RA 1210 Phonovorstufe Ersatztransistor für 2SA564?
#1
Hallo zusammen, 

bin gerade dabei die Phonovorstufe neu aufzubauen. 
Verbaut wurden auf der Platine 6x 2SA564.

[Bild: D833-B1-DB-8731-403-D-83-FC-AB0-FEFCF762-B.jpg]

Mir fehlt hier das Wissen, den richtigen Ersatztransistor heraus zu suchen.  Sad2
Kann mir bitte jemand helfen und sagen welchen ich sicher benutzen kann. Im Idealfall einen den man heute auch noch kaufen kann. Thumbsup
Traue mir das einfach nicht zu.
Danke
Pleasantry  Michael  Dance3

Dual 506-2, 510, 704, CS 5000,
Yamaha CA-710, Rotel RA-1210
Zitieren
#2
https://www.ebay.de/itm/265161415946?has...Sw1odgoCQ2


Ich will auch gar nicht wissen, warum die unbedingt gewechselt werden müssen.....
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • merkur_74, Pennywise, Caspar67, Jan_K
Zitieren
#3
(13.10.2021, 18:49)scope schrieb: https://www.ebay.de/itm/265161415946?has...Sw1odgoCQ2


Ich will auch gar nicht wissen, warum die unbedingt gewechselt werden müssen.....

Es gibt Leutz, die machen sich Arbeit wenn sie im Moment keine haben!  Lipsrsealed2  Dash1

PS: https://www.ebay.de/itm/265161415946?has...Sw1odgoCQ2
Sind die aus Gold? 
Beim Großhändler meines Vertrauens hab ich selbige Transen vor ein paar Jahren um weniger als 1/20 des Preises erworben.  Floet
Zitieren
#4
Wenn sie nicht kaputt wären, würde er sie nicht tauschen.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Zitieren
#5
AtTE
'Neu aufbauen' klingt nach großem Schaden. Hfftl. ist der nicht so schlimm, wie er Dir zunächst erscheint.

Falls Halbleiter 'auf Verdacht' ersetzt werden: die ausgebauten/originalen aufheben, so kann man später rückbauen
Mitunter werden/wurden ja genau die richtigen Bauelemente an der richtigen Stelle verbaut. Floet

Ferner finde ich im Phonozweig Kanalungleichheit besonders 'schädlich', also turnt man bei Reparaturen ggf. im anderen Kanal gleich mit.


Möge es nützen,
Christoph
Zitieren
#6
Zitat:Beim Großhändler meines Vertrauens hab ich selbige Transen vor ein paar Jahren um weniger als 1/20 des Preises erworben. 


Dass da ca. 2€ Porto mit drin sind, und es der Preis für  für 20 Stück ist , hast du gelesen?   = 15 cent pro Einheit...
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, Caspar67
Zitieren
#7
Was ist deine Motivation, den "neu aufzubauen" ? Ist da vllt. durch ein starkes EMP Feld wirklich JEDES Bauteil defekt? Raucher  Oder hast du irgendwo gelesen, dass man das bei so alten Geräten unbedingt tun muss? Dash1
Zitieren
#8
Ist das nicht Scheißegal, warum er sie wechseln möchte?
Er fragt nach einem Ersatztypen, die Motivation dahinter kann euch doch völlig Wumpe sein, oder?
Gruß, Alex  Hi
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an bubble_ace für diesen Beitrag:
  • jim-ki, Thomre
Zitieren
#9
Es ist sehr nett, wenn man ihm sagt, dass Wechseln nix bringt. Wenn zuvor alles ok ist. Da kann man besser den Garten umgraben. "Fully recapped" ist auch oftmals reine Beschäftigungstherapie.

Und die Ersatztypen wurde bereits genannt.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Zitieren
#10
Wenn man solche Anfragen in einem Forum stellt, muss man mit Nachfragen rechnen. Das ist so, und das war auch schon immer so.
Hin und wieder gibt es Schlaumeier, die bereits in ihre Anfrage einen Textbaustein einfügen, der das verhindern soll.  ---> "bitte keine Grundsatzdiskussion über blah...blah, sondern nur die Frage beantworten"

Auf derartig formulierte Fragen, antworte  ich schon aus Prinzip nicht. Es ist nicht mehr als vollkommen NORMAL, dass in einem Forum nachgefragt wird, wenn man sich für Transistoren, Hifigeräte und deren Instandhaltung interessiert.

Ich bin der Meinung, dass man sich für all das überhaupt nicht interessieren kann, wenn man sich in solchen Fällen nicht fragt, welcher Zweck wohl dahinter steht, warum er das wohl macht, und was es bewirken soll.

Solche Leute gibt es in Fachforen natürlich auch...Ihnen sind andere Dinge wichtiger, die eben nichts mit Transistoren und Geräten zu tun haben.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an scope für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, elemdreiachtachtsechs
Zitieren
#11
(15.10.2021, 09:54)scope schrieb: Wenn man solche Anfragen in einem Forum stellt, muss man mit Nachfragen rechnen. Das ist so, und das war auch schon immer so.
Hin und wieder gibt es Schlaumeier, die bereits in ihre Anfrage einen Textbaustein einfügen, der das verhindern soll.  ---> "bitte keine Grundsatzdiskussion über blah...blah, sondern nur die Frage beantworten"

Auf derartig formulierte Fragen, antworte  ich schon aus Prinzip nicht. Es ist nicht mehr als vollkommen NORMAL, wenn in einem Forum nachgefragt wird, wenn man sich für Transistoren, Hifigeräte und deren Instandhaltung interessiert.

Ernsthaftes Interesse und Hilfestellung, immer gerne.

Allerdings kann ich eine derartige Motivation in dieser "Gegenfrage" nicht erkennen:
Zitat (nicht von dir Scope): "Ist da vllt. durch ein starkes EMP Feld wirklich JEDES Bauteil defekt? [Bild: raucher.gif]  Oder hast du irgendwo gelesen, dass man das bei so alten Geräten unbedingt tun muss?"
Gruß, Alex  Hi
Zitieren
#12
Zitat: Allerdings kann ich eine derartige Motivation in dieser "Gegenfrage" nicht erkennen:


Kannst du nicht?  Ich schon. Die von dir zitierte Gegenfrage ist nicht frei von Sarkasmus, ist aber letztendlich nur eine ausgeschmückte Nachfrage, warum die Phonostufe "neu aufgebaut" werden soll.
Möglicherweise prasselt die Schaltung oder rauscht stark...wer weiss? Möglicherweise wird auch prophylaktisch alles mögliche "neu aufgebaut", was gerade beim Kenntnisstand des TE nicht unbedingt vorteilhaft ist.

Die "Motivation" ist schlichtweg sowas wie Neugier...

Ich habe diesmal Wink3 nicht nachgefragt, da ich mir eine wahrscheinlich zutreffende Antwort bereits selbst gegeben habe. Wink3
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#13
Na dann ist doch alles bestens, vielleicht muss man ja einfach auch nicht alles sarkastisch hinterfragen, was andere Leute tun.
Du hast ja jetzt selbst gesehen, wie gut das funktionieren kann.
Gruß, Alex  Hi
Zitieren
#14
Dem TE wird optimal geholfen, wenn es das Gerät zerstörende sinnlose Tätigkeiten unterlässt.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Zitieren
#15
Zitat:vielleicht muss man ja einfach auch nicht alles sarkastisch hinterfragen, was andere Leute tun.


Man sollte nicht vergessen, das Hunderte sowas lesen. Da bleibt es nun mal nicht aus, das zwei oder drei Leute nachfragen, weshalb der TE Hand anlegen möchte.
Mir misfallen vielmehr die  "das geht euch doch gar nichts an" Reaktionen.

So hat halt jeder seine  "Problemchen" mit dem Forum....
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • elemdreiachtachtsechs
Zitieren
#16
wenn du das sagst, wird das so sein…
Gruß, Alex  Hi
Zitieren
#17
????

Worauf bezieht sich das denn jetzt?

*Auf  "hunderte Leute" ?
* Darauf, das Nachfragen nicht ausbleiben?
* Das jeder seine eigenen Problemchen mit dem Forum hat ?
* Oder darauf, das mir Reaktionen wie deine nicht gefallen?

Welcher Punkt trifft denn nicht zu? Was stimmt denn nicht?
Zitieren
#18
Such dir die Antwort raus, mit der du dich am besten fühlst.
Gruß, Alex  Hi
Zitieren
#19
Spitze Thumbsup
Zitieren
#20
(14.10.2021, 13:50)scope schrieb:
Zitat:Beim Großhändler meines Vertrauens hab ich selbige Transen vor ein paar Jahren um weniger als 1/20 des Preises erworben. 


Dass da ca. 2€ Porto mit drin sind, und es der Preis für  für 20 Stück ist , hast du gelesen?   = 15 cent pro Einheit...

Sorry, überlesen .....
Zitieren
#21
Hallo Jungs,

aaaah, das Thema ruft mich tatsächlich mal wieder auf den Plan ein wenig geistigen Unsinn zu schreiben.

Also der T.E. hat in seiner Phonostufe 2SA564 verbaut und möchte diese, so lässt sich vermuten, wechseln. Der 2SA564 zählt nicht zu den rauschärmsten Typen des Universums. Zumindest wird in den Ur-Datenblättern keine Rauschzahl angegeben, geschweige denn ein Muscheldiagramm (Muscheldiagramm kenn wahrscheinlich wieder keiner, aber da ich in Deutschland lebe, benutze ich auch die deutschen Ausdrücke). Anhand des Muscheldiagramms könnte man vom original verbauten Transistor einmal nachrechnen, ob er im richtigen Arbeitsbereich läuft. Man weiß es aber nicht.

Scope (ich glaube dein Name ist Andreas, richtig?) hat ja schon einen passenden, sehr rauscharmen Ersatz benannt. In den Datenblättern ist auch ein Muscheldiagramm angegeben. Danach kann man jetzt, wenn man den Schaltplan und die Werte der Bauteile kennt, einmal nachrechnen, ob der neue Ersatztyp tatsächlich mit den vorhandenen Werten des Premamps in die Schaltung passt.

Rechnet man nicht nach, wird man wahrscheinlich außerhalb des optimalen Arbeitsbereiche für das Rauschverhalten landen. Als Konsequenz daraus könnte man auch würfeln und jeden x-beliebigen Transistor nehmen.

Fazit: man sollte schon wissen, was man tut, ansonsten sollte man es bleiben lassen.

Wobei noch zu erwähnen wäre, dass das von scope benannte ebay Angebot einen Fehler enthält: die Transistoren sind als "GR"-Typen ausgegeben und sollen einen hFE von 700 Haben. Die GR Typen, so es welche sind, haben keinen hFE von 700, sondern knapp die Hälfte. Ist man auf einen hohen hFE angewiesen, würde das nicht reichen. Da aber in der Originalbestückung des Phono Preamps "Q" Typen verbaut sind, reichen die "GR" Typen allemal.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Accu-Fan für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#22
Zitat:Scope (ich glaube dein Name ist Andreas, richtig?)


Nein, scope!  Thumbsup   scope Bredschneider. (Alter slawischer Name) Oldie

Meine Meinung:
Was man da einlötet , ist weitgehend egal....  Das Ergebnis wird immer so sein, dass ein Benutzer (wer immer das auch sein mag) nichts vom Tausch bemerken und glücklich  sein wird.
Zitieren
#23
(15.10.2021, 17:51)scope schrieb: Meine Meinung:
Was man da einlötet , ist weitgehend egal....  Das Ergebnis wird immer so sein, dass ein Benutzer (wer immer das auch sein mag) nichts vom Tausch bemerken und glücklich  sein wird.

Also ich habe mir eben mal das Service Manual angesehen. Die dort verbauten Transistoren sind bereits "Low Noise" Typen. So ist es dort angegeben. Der Fremdspannungsabstand ist mit 70dB für die Phonostufe angeben.

Es wird sich, wie du schreibst, wahrscheinlich nix ändern, außer dass es hinterher etwas mehr rauscht, wenn der derzeit anscheinend unzufriedene Besitzer Pech hat.

Scope ist ein toller Vorname. Google gibt da mal wieder nichts drüber her. Wie halt so oft ... Floet . Der Vorname Andreas steht im Netz in Verbindung mit einem Foto, das du mal verwendet / benutzt / gemacht hast.

Ein Tipp an den Besitzer und T.E. : Betrachte das Teil als "historisches Gerät" und belasse es so, wie es ist, solange es einwandfrei funktioniert. Selbst ich als  hier anerkannter "HiFi-Geräte-Zerstörer" würde an dem Gerät nichts verändern, wenn es einwandfrei seinen Dienst verrichtet. Es lohnt sich nicht und bringt (wie schon mehrfach gesagt) bei der Schaltung nichts.
Zitieren
#24
Lass Dich nicht veräppeln mit dem Vornamen...
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#25
Hi Peter,

ne, ist schon klar. Ich hätte das auch anders schreiben können. Bin aber halt ein gut erzogener Mensch. Mein google "Einwurf" sollte mehr oder weniger ein "Wink mit dem Zaunpfahl" sein.

Aber wenn er doch Scope als Vornamen haben will - Des Menschen Wille ist sein Himmelreich / oder sein Wunsch ist mir Befehl / oder wie war das noch ?
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Accu-Fan für diesen Beitrag:
  • sankenpi
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Rotel 1210 Relais RY901 tauschen merkur_74 12 840 07.10.2021, 21:29
Letzter Beitrag: merkur_74
Question Problem Tunerteil Rotel RX-803 Ivo 19 1.604 10.08.2020, 08:51
Letzter Beitrag: Ivo
  Rotel RD300M Tonkopf Justage tom68 6 935 04.08.2020, 20:03
Letzter Beitrag: tom68
  Rotel RB-1070 Silomin 0 836 18.07.2020, 17:33
Letzter Beitrag: Silomin
  Rotel RX-1603 Reparatur veit32b 2 684 31.03.2020, 22:26
Letzter Beitrag: Judoka
  Cambridge 540p Phonovorstufe scope 0 525 20.03.2020, 21:40
Letzter Beitrag: scope



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste