Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Hilfe Sony Walkman WM-DD11
#1
Moin,

wer vlt einen Blick in die Neuzugangsecke geworfen hat, wird gesehen haben, dass ich einen fast perfekt erhaltenen WM-DD11 erstanden habe. 

Er lief natürlich nicht mehr, bzw. die Spindeln drehten sich nicht, Capstan drehte sich. Also zerlegt und Riemen ersetzt. Der alte war zu dieser herrlichen, matschigen Pampe geworden.

Alles wieder zusammengebaut, und .... nix ... Naja, ein WM-DD11 halt. 

Fehlerbeschreibung:
1. Kein Sound, bzw nur bei Volume auf Max ein Säuseln
2. Bei Dolby NR On und Volume Max hören die Spindeln fast auf zu drehen

Mein Tipp, die Elkos sind platt. Und hier ist mein Problem. Das letzte Mal gelötet habe ich irgendwann vor Jahrzehnten. Das nun an diesem Stück auszuprobieren, traue ich mich ehrlich gesagt nicht. 
Ideen sind gefragt. Ist das eine Aufgabe, die ein Elektrofachhändler (also ein kleiner lokaler, keine Kette) solide wieder hinbekommt? Austausch Elkos sind schon von Fixyouraudio bestellt.

Für Tipps wäre ich dankbar.


[Bild: IMG-0914.jpg]
Viele Grüße … wahrscheinlich gerade mit Mucke auf den Ohren

_____________________

Musik: 80s, Rock, Metal und ein paar komische Dinge, die da nicht recht reinpassen
Hardware: eigentlich immer aktuelles Zeug, mit einer wiederentdeckten Liebe zur Kassette … Walkman-Power …  Thumbsup
Zitieren
#2
Ja, sind die Elkos. Kann ich Dir machen, habe ich alle noch da, hab das bei meinem auch gemacht. Schick mir mal ne PM.

Edit: Sehe gerade die Elkos hast Du schon besorgt. Den Elektronikhändler würde ich fragen ob er SMD macht, sollte dann auch kein Problem sein. Wichtig ist gründliche Leiterplattenreinigung nach Ausbau der ollen Elkos.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Dude für diesen Beitrag:
  • _Knight_WM-2011
Zitieren
#3
So, ein großes, fettes DANKE an Dude aka Stefan, der mir für eine kleine Aufwandsentschädigung die defekten Elkos des DD11 getauscht hat. Auch wenn ich nicht ganz weiß, wie der Walkman geklungen hat, als er nagelneu war, wird der jetzige Zustand dicht ran kommen.

Dance3
Viele Grüße … wahrscheinlich gerade mit Mucke auf den Ohren

_____________________

Musik: 80s, Rock, Metal und ein paar komische Dinge, die da nicht recht reinpassen
Hardware: eigentlich immer aktuelles Zeug, mit einer wiederentdeckten Liebe zur Kassette … Walkman-Power …  Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an _Knight_WM-2011 für diesen Beitrag:
  • Dude
Zitieren
#4
War mir, abgesehen vom Fischmief, ein Vergnügen, das Gerät machte einen nahezu ladenneuen Eindruck und war die Mühe sicher wert. Thumbsup Das ausgelaufene Elektrolyt hatte zum Gück nur das Lot angegriffen, Platine war nach wie vor makellos.

Für den Alltagsbetrieb m.E. einer der Besten von Sony, simpel, robust und trotzdem gut. Gemessen an der Größe und Simplizität des Laufwerks ziemlich gute Gleichlaufwerte, dieser hier sogar besser als die im SM angegebenen 0,25% DIN. Freunde
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Dude für diesen Beitrag:
  • _Knight_WM-2011, Casawelli, Mainamp
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  TA-N901 von Sony braucht Hilfe...... hifitohop 20 3.266 17.06.2022, 11:51
Letzter Beitrag: hifitohop
  Sony Walkman WM-23 _Knight_WM-2011 6 1.100 19.03.2022, 18:38
Letzter Beitrag: wardenclyffe
  HILFE suche Grafit/Sprengring Pioneer CT757 blueplanet01 12 2.573 16.03.2022, 11:38
Letzter Beitrag: SchwarzBunt73
  Sony Walkman DD Lackierung MJK 3 862 02.03.2022, 22:52
Letzter Beitrag: MJK
  Hilfe bitte: Sony CDP 991 Schublade mit Eigensinn Stefan . 33 6.223 01.02.2022, 22:19
Letzter Beitrag: Sony-Freak-Kaarst
  Hilfe bei Reparatur | Sony Walkman Quartz DD3 Mikesch 4 820 30.01.2022, 22:43
Letzter Beitrag: hennes



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste