Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pioneer PL630 - Automatik
#1
Hallo, 

nachdem ich den Thorens leider in der Bucht nicht ergattert habe, ist jetzt ein Pioneer PL 630 in der Bucht zu haben. Mit dem liebäugel ich schon lange.

Leider schreibt der Anbieter dass die Automatik nicht geht. Er sagt es brummt links und es tut sich rein gar nichts.

Manuell lässt er sich spielen.

Bevor ich hier zuschlage möchte ich gerne wissen ob jemand weiß was das sein kann. Denn es wäre schade wenn sich das nicht reparieren lässt.

Er hat wohl auch lange nicht mehr gelaufen.

Danke für Eure Hilfe.

LG
Zitieren
#2
Hab auch mal recherchiert ein bisschen.

Einige sprechen von Steuerungs IC. Wenn dem so ist, ist es ja recht aufwändig.
Da frage ich mich wer sowas reparieren kann. Gibt es überhaupt Ersatzteile dieser Art?
Zitieren
#3
Du meinst den Thorens mit dem Lackschaden ?
Zitieren
#4
Jap
Zitieren
#5
Du hast ein Problem zu einem Dreher von uns recherchieren lassen, den Du nie besessen hattest ?
Wie cool ist das denn 
Thumbsup
Zitieren
#6
Wie wär's denn, einen Plattenspieler zu kaufen, der kein Problem hat ?
Und sich um Probleme dann zu kümmern, wenn sie tatsächlich auftreten ?
If you don’t believe it or don’t get it, I don’t have the time to try to convince you, sorry.
Zitieren
#7
Finger davon lassen sollst Du junger Padawan!

For all the shut-down strangers and hot rod angels
Rumbling through this promised land ..
[Bild: fortuna_logo_ani.gif]
nein das u wurde nicht vergessen... es gibt auch ein Leben außerhalb des OFF Lol1
Zitieren
#8
Das sind leider nicht die erhofften Antworten.
Ich möchte einfach nur wissen ob das reparabel ist. Dann würde ich zuschlagen, oder leiber Finger davon lassen?
Zitieren
#9
(29.01.2023, 00:51)Padawan schrieb: Ich möchte einfach nur wissen ob das reparabel ist.

Ok, verstehe. Aber dann solltest du vielleicht besser im Wahrsager- und Glaskugelforum fragen.
Verstehst du den Punkt ?
If you don’t believe it or don’t get it, I don’t have the time to try to convince you, sorry.
Zitieren
#10
Moin aus Hamburg,

---reparieren kann man fast Alles, der IC steuert aber die gesamte "Automatik" des Players. auch wenn Du die "Beinchen" des IC auf einer durch ausgelaufene ELKOS zerfressenen Platine wieder anlöten kannst, heißt das nicht das der Plattenspieler "Gerade" läuft. Einen IC kann man nicht "neu" anlernen. Ich bezweifle auch das der Player manuell in der richtigen Geschwindigkeit wie vom Verkäufer angegeben läuft.

Und auch von mir Finger weg ...

LG
"Zukunft wird zeigen wo Entscheidung dumm gewesen" (-; Hidalgo)
Zitieren
#11
Ok danke für das Feedback. Dann lass ich die Finger davon
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Padawan für diesen Beitrag:
  • Lendo
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Wink Pioneer PL 600 Automatik defekt Alpina1306 6 460 12.05.2024, 14:44
Letzter Beitrag: Alpina1306
  Frage zur Automatik eines Sony PS-X 60 tender-t 10 4.049 06.09.2021, 19:45
Letzter Beitrag: tender-t
  Sony PS-X55 / Automatik im Eimer Nion 9 3.003 18.09.2016, 07:18
Letzter Beitrag: Nion
  Dual 626 Automatik Svennibenni 2 1.968 07.07.2015, 14:54
Letzter Beitrag: norman0
  Plattenspieler JVC QL-Y3F Tonarm-/Automatik-Problem stefankv 11 9.541 16.06.2014, 11:58
Letzter Beitrag: stefankv
  DUAL 1210 Automatik Tonarmproblem KaiCGN 4 2.477 15.01.2014, 11:18
Letzter Beitrag: rolilohse



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste