Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gut und günstig Apple Music über ollen Marantz wiedergeben
#1
Unser Haushalt ist komplett Apple-verseucht, Iphones, Tablets, Macbook, Imac und 6 Homepods (die großen, jeweils 2 als Stereopaar aufgestellt) machen das Leben eigentlich ganz angenehm. Und seit ich von Spotify auf Itunes gewechselt bin, kann ich in unseren gemeinsam genutzten Räumen höchst angenehm Musik erklingen lassen. Hier waren schon einige Foristen zu Besuch und eher positiv überrascht.
Nur in der heiligen Gruft, dort wo sich Receiver, Verstärker, CDP‘s und 10 Paar Boxen stapeln, da wollte mir bisher keine adäquate Lösung einfallen. Meine Krücke war so ein kleiner Bluetooth Dongle von Philips. Der machte seine Sache ordentlich, beim 1:1 Vergleich gegen die Original-CD hört aber jeder den Unterschied.
Was also tun? Airplay-fähige Streamer gibt es zu kaufen, klar, aber die kosten mindestens satt 3-stellig oder mehr, das kam nicht in Frage.
Dann stieß ich auf diesen hilfreichen Artikel…

https://tidbits.com/2021/02/07/add-airpl...-apple-tv/

Diese Serie (A-1469 aus 2012 - 2015) ist in den Kleinanzeigen günstig zu haben, meine kostete mit FB und OVP 25,— plus 5,— Versand.

[Bild: EFA34-ED4-AFF5-41-D2-BC70-E983-EA2-E921-C.jpg]

[Bild: E1070867-EF8-D-4124-939-B-47-FC1-CC47648.jpg]

Die nachfolgenden Modelle, inzwischen sind bei Version 7, siehe hier…
https://de.wikipedia.org/wiki/Apple_TV.  Diese verfügen nicht mehr einen separaten optischen (Toslink) Ausgang, sondern nur noch eine HDMI Buchse. Da der ATV nur als Streamer arbeitet und keine Bilder wiedergeben muß, ist der Prozessor bestimmt nicht überfordert. Lossless ist inclusive.

https://support.apple.com/kb/SP648?viewl...cale=en_US


Jetzt geht es zu einem beliebigen Fernseher im Haus, der ATV wird per HDMI angedockt und die Einrichtung per (hoffentlich) mitgelieferter Fernbedienung beginnt.
Die Ersteinrichtung war bei mir etwas tricky, trotz zurücksetzen in Werksauslieferung wollte er partout mich nicht das Passwort der Fritzbox 7490 eingeben lassen. Auch hier half das www mit Ratschlägen weiter. Wenn (wie bei uns) die Verschlüsselung auf „WPA2/WPA3“ steht, dann funzt es nicht! Der Router muß für den Moment der Anmeldung auf alleinig WPA2 zurückgesetzt werden, dann klappt es einwandfrei und der ATV kann seinen Namen „Geraffelhöhle“ bekommen.  Floet Einmal im Netzwerk implementiert, kann die Fritz!box in den höheren Sicherheitsstandard WPA2/WPA3 zurückgesetzt werden. Das schwarze Kästchen unterm Arm gehts eine Etage tiefer zum finalen Bestimmungsort, dem Marantz 2330 in meinem Falle.
Wer oben den englischen Bericht vollständig gelesen hat, der weiß, es fehlt noch ein entscheidendes Teil, nämlich die Wandlung Digital in Analog. Und hier kommt ein DAC  zum Einsatz, das kann eine simple Lösung wie dieser von FiiO hier sein…
https://fiio-shop.de/dac/550/fiio-d03k-taishan

oder auch ein Kopfhörerverstärker mit optischem Eingang wie meiner hier…
https://www.aiyima.com/collections/eu-wa...house-ship

Den hatte ich noch liegen und und ich bin damit hochzufrieden. Den ATV flugs verbunden mit dem DAC über dieses verdächtig billig aussehende optische Kabel und dann aus dem Aiyima per Cinch  klassisch raus an einen beliebigen Hochpegeleingang am Receiver, bei mir an Tape-1.
[Bild: A6-EF91-C0-41-C3-4861-B925-80181-BB58816.jpg]

[Bild: A834-A52-D-A751-4-D07-920-F-420-EE4-DD9-A33.jpg]

[Bild: CC626650-0-F40-4-BBA-9-DE7-30-B9-F8-EE06-B1.jpg]

Und wie steht es um die (für mich nur theoretisch bedeutsame) Qualität so einer schlanken Lösung (irgendwas zwischen 50 und 100€) ? Nun, da habe ich was gefunden zum Nachlesen. Ich verstehe nur Bahnhof, ich scrolle also runter bis zur Conclusion…  Lipsrsealed2
https://www.audiosciencereview.com/forum...ink.40722/
 
Da gibt mir das Gefühl, besser brauche ich das nicht, ein Mehr an bits und bytes wird mein oller Marantz und erst recht meine Ohren nicht unterscheiden. Bequem ist es nun endlich!

Martin  Hi
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
[-] 9 Mitglieder sagen Danke an jagcat für diesen Beitrag:
  • Jarvis, Schwarzdreher, rainer52, Mosbach, xs500, Tom, Casawelli, Billericay, cola
Zitieren
#2
Ich nutze hierfür eine olle Apple Airport Express. Da braucht es gar keinen DAC.
Nur für mein Verständnis...Was ist an deiner Lösung besser/anders?
                                                                                                                            "I'm just a caveman living in a spaceman world."                                                                                                                                    
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Jenslinger für diesen Beitrag:
  • jagcat
Zitieren
#3
Vermutlich fast nix, zur Not kann der ATV eben noch Fernsehen und eventuell sind davon mehr gebraucht im Umlauf. Kommt man einfacher ran?
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
[-] 1 Mitglied sagt Danke an jagcat für diesen Beitrag:
  • Jenslinger
Zitieren
#4
Wie ist denn mit Internetradio, geht das auch damit ?
 
Zitieren
#5
Wenn das Tablett oder Telefon Zugang zum Internet hat, kann man alles damit übertragen…selbst Film-Ton.
Bei letzterem kann es aber zu (Edit meint, störende) Latenz kommen…das wäre noch meine Frage zu dieser Lösung gewesen.
Drinks
Ist das Hauptproblem der Menschheit, dass wir ein imperialistisches Gen haben?
Die Sonne scheint immer©
^ischreschminimiuf, isch... ^
Zitieren
#6
Klar geht Radio über itunes…
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#7
Ich hab gerade mein Handy über Bluetooth Adapter mit meinem ollen Marantz verbunden und kann endlich wieder den Mellow Mix hören , über TuneIn via Netzwerkplayer bekomme ich den Sender seit tagen nicht mehr rein.Mal sehn was passiert wenn einer anruft , hoffentlich fliegen mir dann nicht die Speaker um die Ohren Denker
 
Zitieren
#8
Wenn du TuneIn über eine App hörst, diese evtl. löschen und neu installieren.
Wenn über die Webpage, alle Cookies mal löschen.
Ist das Hauptproblem der Menschheit, dass wir ein imperialistisches Gen haben?
Die Sonne scheint immer©
^ischreschminimiuf, isch... ^
Zitieren
#9
Würde der Apple Tv Model A 1469 A an meinem USB DAC von Project funzen? Dann probiere ich das auch mal.Sind ja jede menge in denn KA
Was ist sonst von dem Wiim Mini Streamer zu halten?

(06.03.2023, 17:43)Tom schrieb: Wenn du TuneIn über eine App hörst, diese evtl. löschen und neu installieren.
Wenn über die Webpage, alle Cookies mal löschen.

Ich höre das über die Yamaha APP , ich bin mir nicht sicher ob man die noch immer bekommt und wenn man die gelöscht hat ob man das alles wieder so hinbekommt
 
Zitieren
#10
Ich würde einfach mal in den Playstore gehen und ma schaun Denker
Ist das Hauptproblem der Menschheit, dass wir ein imperialistisches Gen haben?
Die Sonne scheint immer©
^ischreschminimiuf, isch... ^
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Tom für diesen Beitrag:
  • vincent1958
Zitieren
#11
Yamaha NP Controller App de-und wieder neu installiert.Leider ist Mellow Mix nicht mehr im Menue zu finden, der Sender der hier zu 99% meine Musikbeschallung ausmacht.
Vielleicht mal wirklich den Apple TV ausprobieren oder einen anderen Internet Radio Tuner anschliessen.
 
Zitieren
#12
Tolle Lösung... ginge beispielsweise auch mit einem Yamaha WXAD 10 (gibt es gebraucht auch meist günstig - Wandler ist schon integriert).

https://old-fidelity-forum.de/thread-372...pid1264852


[Bild: IMG-4295.jpg]

Hi
***
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an HÄUFIG-HEAR für diesen Beitrag:
  • jagcat, Daywalker
Zitieren
#13
[Bild: WD-Yamaha-CDN500.jpg?w=700&ssl=1]
https://www.connect.de/testbericht/yamah...70601.html

Eigentlich auch ein tolles teil aber seit Tagen fehlt mein lieblingssender über TuneIn
 
Zitieren
#14
Andre schrieb… „ Würde der Apple Tv Model A 1469 A an meinem USB DAC von Project funzen? “

Wenn das dieser project ist, dann auf jeden Fall, der hat ja optischen Eingang, oder?
https://pro-ject-shop.de/main.php?prod=d...nd&lang=de
Zimmerlautstärke ist...wenn ich die Musik in allen Zimmern gut hören kann Oldie
Zitieren
#15
Die günstigste Lösungen bleiben noch die Airport Express 1. & 2. Generation. Bei diesen beiden Exemplaren ist nichtmals ein DAC notwendig. Zur 2. Generation gibt es sogar einen Hardware-Hack um das Gerät an 12V im Pkw zu betreiben und auch Dort Airplay per Wlan zur Verfügung zu stellen.

Hier ist der Link zu Wikipedia -> Klick

die 1.Gen bekommt man schon mit Glück fü 1,-€ zzgl Versandt bei "3-2-1 Dein Geld ist meins!"  LOL

Nur noch eine 3,5 mm Klinke zu 2x Cinch Strippe dazu und das Teil verschwindet unsichtbar hinter der Anlage.

p.s.: Solange iTunes verwendet wird, funktioniert das auch mit einem Windosen-Rechner.  Drinks


Gruß Jürgen

Jester  Die Kunst des Fliegens besteht darin, sich auf den Boden zu schmeissen und diesen zu verfehlen. ( Douglas Adams ) ... 

[-] 3 Mitglieder sagen Danke an JayKuDo für diesen Beitrag:
  • jagcat, Casawelli, Tom
Zitieren
#16
(06.03.2023, 20:44)jagcat schrieb: Andre schrieb… „ Würde der Apple Tv Model A 1469 A an meinem USB DAC von Project funzen? “

Wenn das dieser project ist, dann auf jeden Fall, der hat ja optischen Eingang, oder?
https://pro-ject-shop.de/main.php?prod=d...nd&lang=de

Ja das ist der mit toslink und coax
 
Zitieren
#17
warum braucht man eigentlich bei einigen geräten kostenpflichtige dienste um internetradio zu hören und bei anderen nicht? der empfang über computer oder handy oder diese apple teile funktioniert doch auch gratis.

ich habe hier noch einen älteren teac radio tuner mit internetradiofunktion der entweder über wlan oder lanverbindung an der fritzbox ange,schlossen wird , da sucht man am gerät den sender speichert ihn unter favoriten und fertich, kein kostenpflichtiger dienst wie vtuner oder tunein nötig wie bei dem yamaha. einziger nachteil ,mehr es gibt keine fernbedienbarkeit über app, brauche ich aber auch nicht zwingend weil ich nicht ständig die sender umschalte.


leider habe ich als vodafonekunde eine modifizierte fritzbox cable version die nicht richtig als mediaserver genutzt werden kann, das war früher immer das einfachste.ausgerechnet die rp streams sind nicht mehr abspielbar
 
Zitieren
#18
Nach ausgiebiger Recherche habe ich nun herausbekommen das VTuner ein Verzeichnisdienst ist ohne den u.a. auch mein CD-N 500 kein Internetradio mehr empfängt.
Trotz negativer Bewertungen habe ich jetzt die 5 $ investiert und kann nun wieder hochzufrieden meinen Lieblingssender geniessen.Mal sehn wie lange das Glück diesmal anhält. Floet
Bei TuneIn war nach 4 jahren "mein" Sender verschwunden


[Bild: IMG-20230307-WA0005.jpg]
 
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an vincent1958 für diesen Beitrag:
  • Tom, Forza SGE
Zitieren
#19
(06.03.2023, 18:40)HÄUFIG-HEAR schrieb: Tolle Lösung... ginge beispielsweise auch mit einem Yamaha WXAD 10 (gibt es gebraucht auch meist günstig - Wandler ist schon integriert).

https://old-fidelity-forum.de/thread-372...pid1264852


[Bild: IMG-4295.jpg]

Hi

Genau den gleichen habe ich auch, funktioniert bei mir ebenfalls völlig problemlos und einwandfrei. Soundqualität ist auch sehr gut, je nach gewählter Auflösung. 

Von mir auch eine Empfehlung für den "kleinen" Yamaha !

Thumbsup
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Daywalker für diesen Beitrag:
  • HÄUFIG-HEAR
Zitieren
#20
Ich habe ein paar von diesen Dingern im Haus: https://www.arylic.com/products/up2strea...iver-board
Kann man per App oder Webinterface bedienen und brauchen wenig Strom.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  ONO..ein Bericht über den Bau einer Phonostufe.. Banix 114 44.229 13.12.2022, 21:42
Letzter Beitrag: Banix
  Ollen Thorens aufpäppeln Rincewind 31 11.059 14.06.2020, 09:30
Letzter Beitrag: martin.k
  Nakamichi BX 2 über TA-2E ferngesteuert Andilescu 0 1.285 30.11.2017, 11:30
Letzter Beitrag: Andilescu
  Berliner habens gut... jagcat 6 2.969 23.02.2015, 23:37
Letzter Beitrag: not0815
  wie gut Karl 33 15.702 17.06.2010, 18:42
Letzter Beitrag: bulletlavolta



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste