Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Onkyo T-9990 "Gedächtnislücke" mal anders....
#1
Hallo zusammen,

nachdem mein T-9990, seit er mir zugelaufen ist, sauber läuft (bis auf das einstige Thema mit den Tasten)
Onkyo T-9990 Bedienfeld
habe ich jetzt eine für mich etwas merkwürdige Form von Gedächtnisverlust....

Das der Senderspeicher bei den Onkyos "verloren" gehen kann (GoldCaps usw.) ist klar.
Aber da gehe ich davon aus, dass der Tuner nach dem Einschalten "blank" dasteht - keine Sender mehr, keine Belegung der Speichertasten, 87.5 überall, fertig.

Bei mir habe ich ein Variante, dass nach dem einschalten grundsätzlich alle Speicher und die dazugehörige Speichertasten
da sind bzw. stimmen - der Tuner jedoch nicht da startet wo er bei ausschalten aufgehört hat.
Witzig wird es wenn man die "Versuchsreihe" startet und den Tuner ein-/aus-/einschaltet....
Bei jedem neuen Einschalten wechselt er die ersten 5 Speicher der Reihe nach durch - heißt ich schalte auf Speicher1 aus und beim Einschalten
kommt dann Speicher2 - wieder aus-/einschalten kommt Speicher3.... usw. bis Speicher5... dann kommt wieder Speicher1 und es geht von Neuem los
Weiter wie Speicherplatz5 geht er nicht.

Grundsätzlich nicht schlimm - eher witzig - aber hat vielleicht jemand ne Erklärung warum der Tuner diesen Modus der
"Gedächtnislücke" wählt und nicht ganz blank ist? Oder ist es nur der schleichende Übergang in die GoldCap Thematik?

Wie immer freue ich mich auf eure Rückmeldungen und Hinweise
Besten Dank an dieser Stelle
Gruß
Frank
Zitieren
#2
Das klingt spannend. Hab ich so noch nicht gehört. Mal sehen ob da jemand die Onkyo Logik bei der Speicherwahl beim Starten kennt.
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#3
Der erste Ansatz für das beschriebene Startverhalten wäre ein unvollständiger Reset. Dazu sollte das Signal an Q710/17 OFFSET kontrolliert werden.

Schaut, wenn man denn schaut, man in die BDA der Kiste, findet man aber schnell ne ziemlich seltene Timerfunktion, warum auch immer die so heißt, die die in den ersten fünf Senderspeichern abgelegten Sender nacheinander aufrufen läßt. Unter Bedienung Punkt 3 findet sich dann die Erklärung, dass bei eingeschalteter Timerfunktion bei jedem Einschalten ein Speicher weiter geschaltet wird. Ergo die Timerfunktion(hat ne Kontrolllampe) ausschalten und der Effekt is wech.

Drinks
[Bild: icon_e_sad.gif]
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Gorm für diesen Beitrag:
  • jagcat, traveller, Casawelli, Florida Boy, nice2hear, Geospiff, frank_w
Zitieren
#4
[Bild: Bildschirmfoto-2023-04-18-um-11-36-01.png]

das da unten in der Mitte unter Display? Och, Bedienungsfehler.. wie unspannend....  Jester
"We learned more from a three minute record than we ever learned in school" , Bruce Springsteen in "No surrender" played als Song 2 im Mai 2013 in Hannover Dance3 Dance3
Zitieren
#5
Hallo Gorm,

... dass bei eingeschalteter Timerfunktion bei jedem Einschalten ein Speicher weiter geschaltet wird. Ergo die Timerfunktion(hat ne Kontrolllampe) ausschalten und der Effekt is wech. dass bei eingeschalteter Timerfunktion bei jedem Einschalten ein Speicher weiter geschaltet wird. Ergo die Timerfunktion(hat ne Kontrolllampe) ausschalten und der Effekt is wech.....

Das ist ja genau einer der Tasten die ich zu Beginn nicht betätigen und aktuell auch noch nicht bearbeiten
konnte - ich versuche nur immer wieder mit etwas Gefühl Bewegung reinzubringen,
da ich immer noch der Meinung bin, dass die 3 Tasten bei mir durch Nichtbenützung über die Jahre einfach nur "festgebacken" sind.

Wahrscheinlich habe ich jetzt tatsächlich "Bewegung" reingebracht und das Thema selbst angeleiert.
So hat es doch am Ende etwas positives - Taste scheint zu funktionieren :-)
Und das Problem sitzt wie üblich davor.

Besten Dank für die Aufklärung! Thumbsup
Hausaufgabe für heute Abend steht (BDA + Bedienerschulung)

Grüße
Frank

(18.04.2023, 10:37)nice2hear schrieb: [Bild: Bildschirmfoto-2023-04-18-um-11-36-01.png]

das da unten in der Mitte unter Display? Och, Bedienungsfehler.. wie unspannend....  Jester

... sorry...  LOL LOL
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Geospiff für diesen Beitrag:
  • Gorm, nice2hear, SiggiK
Zitieren
#6
Ticket kann geschlossen werden :-)

Es war die besagte Taste und wenn man einfach mal aufpasst was man tut.... 
[Bild: IMG-1627.jpg]

Danke euch!
Gruß
Frank
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an Geospiff für diesen Beitrag:
  • Gorm, nice2hear, Daywalker
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mal eine Transistorfrage, Schaltnetzteil hf500 11 1.232 20.10.2023, 20:18
Letzter Beitrag: Florida Boy
  Endstufe SAE 2300 Gerätesicherung fliegt 3 mal..? blindlemon 31 3.688 07.02.2023, 18:03
Letzter Beitrag: Tom
  Onkyo T-9990 Bedienfeld Geospiff 14 2.136 22.01.2023, 15:36
Letzter Beitrag: gyp
  Welche Geräte hättet ihr gern mal auf dem Tisch? hifitohop 6 2.354 09.06.2022, 18:51
Letzter Beitrag: scope
  Akai GX-747 - mal nicht das Tension Arm Problem Frank K. 7 3.209 03.09.2020, 22:30
Letzter Beitrag: Frank K.
  Neuerwerb KEF 103.2. schaut bitte mal auf die Frequenz Weiche bigolli 1 1.509 28.06.2019, 13:58
Letzter Beitrag: HVfanatic



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste