Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Brauche hilfe für ein Yamaha KX 380
#1
Ein sehr schönes Hallo in die Runde

Brauche bitte mal Hilfe für ein Kassettendeck Yamaha KX 380, und zwar habe ich eine Kassette eingelegt, aber nichts geht. Ich höre halt das klacken, aber nichts geht und Kassette geht nicht mehr raus. Ich hab es hier in Forum Alls ganz gekauft, wahrscheinlich hat das Laufwerk einen Abbekommen beim Transport. Leiter war ich in der Klink und erst heute das Deck ausbacken. Ich weiß, dass der Herr nur gute Sachen verkauft. Und das schlimme ist nun das 2 Deck das habe ich auch hier gekauft. Dies ging aber zu Brüchen, da es sehr schlecht Verpackt war, ein Goldfuß ist abgebrochen und Gehäuse mit Dellen im Hinterbereich aber wenigstes Ersatzteilehe habe. Heute bin ich sehr angefressen. Sowas hatte ich noch nie 2 Decks Schrott Leiter habe ich für das Yamaha KX 380 keine Ersatzteile oder ein Ersatzlaufwerk. Vielleicht kann hier einem aushelfen. Ich sage schon mal Danke im Voraus. Wünsche allen ein sehr schönes Wochenende und bitte bleibt alle gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Richard Thumbsup Thumbsup  Drinks
Zitieren
#2
Es ist kein 360er sondern ein 380er
Zitieren
#3
Einen sehr schönen Guten Abend

Nun das Laufwerk hat es Zerbröselt durch den Transbord es ist Hinüber ein fall für die Tone.Sehr schate um das sehr schöne Kassettendeck.Habe halt bech gehabt.Wünsche allen noch einen sehr schönen Abend und eine Gute Nacht und bitte bleibt alle gesund 

Mfg
Richard Thumbsup Thumbsup Raucher Oldie
Zitieren
#4
Mach mal Fotos von dem Laufwerk.
Zitieren
#5
Wenn das quasi zerbröselt ist, wären Bilder wirklich hilfreich
--> vom Karton, der Dämmung und vom Gerät
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Technophob für diesen Beitrag:
  •
Zitieren
#6
Der Karton stammt von einem Brother-Drucker 1140.

Karton anpassen - Knöpfe ab und gesondert beipacken :

[Bild: 20230303-093152.jpg]

Karton passt und Gerät schützen :

[Bild: 20230303-093623.jpg]

In dem Bild links und rechts noch Schutz rein, oben Auffüllen - Deckel drauf und gut ist.

Genau so wurde das Gerät versand !!
Zitieren
#7
naja, zu gross ist der karton nicht, und soooo toll verpackt ist das nun wirklich nicht.
viel zuviele hohlräume, die man mit zerknülltem zeitungspapier hätte auffüllen müssen.
hab hier schon einiges versand, so verpackt, wie geschrieben, und noch nie einen schaden gehabt.
normalerweise werden geräte mit mehreren lagen noppenfolie eingewickelt, die die gröbsten stösse abfedert.
Peter aus dem Allgäu
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an der allgäuer für diesen Beitrag:
  • , MK1974
Zitieren
#8
Einen sehr schönen guten Morgen in die Runde

Nun ich bekomme ja nicht mal die Kassette mehr raus und vor Rückspulen oder Play geht nicht es mach nur Klack und der Motor läuft an und nach einer Sekunde aus, aber Kassette bewegt sich nicht auch bei Play müsste der Tonkopf und der Aufnahmekopf hochfahren, geht aber nicht. So wie auf dem Bild versenden Mann kein Hochwertige Ware immer in einen Lederkarton also verstärkten Karton. Dan mit Plisterfolli und Styropor einmache und nicht Hochkant, sondern Flach und immer Flach. Aufschrauben kann ich es nicht, da ich nur eine Hand Zuferfügung habe, drum war ich ja in der Klinik wegen der Hand. Ich habe gestern halt die volle A Karte gezogen das andere Kassettendeck von einem anderen Verkäufer das hat es noch schlimmer erwischt da ist im Hideren Bereich an den ecken die ecken sind nicht mehr eckig, sondern rund und ein Goldfuß ist ab der ist hin über. Mein Schrottplatz wird imer größer. Gut hier muss ich das Kassettendeck Opfern, dass Defekt ist, aber was wäre, wenn ich keine Teile hätte. Dan Abteilung Schrottplatz. Nun habe ich wieder kein Kassettendeck, das eine muss ich erst umbauen, aber vorerst geht nichts. So ich wünsche allen noch einen sehr schönen Sonntag und bitte bleibt mir alle gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Richard Thumbsup Thumbsup Raucher Drinks
Zitieren
#9
Es hilft, wenn man ein gutes Verhältnis zu seinen Nachbarn hat, das man um Hilfe bittet.
Schon ein Jugendlicher kann Schrauben drehen und Fotos machen.
Zitieren
#10
Einen sehr schönen guten Morgen an alle

So nun hat mir meine Schwester und ein Nachbar geholfen das Yamaha Kassettendeck zu öffnen. Nun die Gummis sind alle dran ich habe auch bei den einen teil einen roten Pfeil hingemacht das ist das teil, wenn ich auf Play oder sonstiges Drücke Klack macht das hat auch seine Richtigkeit. Motor läuft an nach einer Sekunde geht er wieder aus, genau so mit vor und Rückspulen aber die Kassette spult nicht vor oder Zurück nichts geht. So dann andere Stellung, mit einmal ohne Drücken auf den Auswurf der Kassette und mit Drücken roter Pfeile Beachten und auch roten Pfeil Beachten Kassetten fach öffnet sich nicht und Kassette ist drin roten Pfeil Beachten. So das Laufwerk hat es nicht zerbröselt, aber es hat einen weg. Da ja 2 Schichten verbaut sind, und zwar wo die köpfe drauf sind, müsste dies hochfahren macht es nicht und auch nicht vor und zurück. Auf alle fälle, hier geht nichts mehr. Habe Bilder mit angehängt. So nun wünsche ich allen eine sehr schöne Woche und bitte bleibt mir alle gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Richard Thumbsup Thumbsup Raucher Kaffee
[Bild: yamaha-Deck-bild-1.jpg]


[Bild: yamaha-Deck-bild-2.jpg]


[Bild: yamaha-Deck-bild-3.jpg]


[Bild: yamaha-Deck-bild-4.jpg]
Zitieren
#11
Ein sehr schönes Hallo an Alle

Na Heute keiner da????

Mfg
Richard Thumbsup Thumbsup Oldie  Raucher Drinks
Zitieren
#12
Hallo Richard,
was passiert, wenn du händisch an der schwarzen Schwungmasse drehst, geht dann der Kopfschlitten hoch...?
M.f.G.
harry
[-] 1 Mitglied sagt Danke an radioharry für diesen Beitrag:
  •
Zitieren
#13
Einen sehr schönen guten Abend radioharry
Nun Leiter geht der schliten nicht hoch, wenn ich drehe am Schwungrad. Wünsche dir noch einen sehr schönen Abend und bitte bleib gesund

MfG
Richard Thumbsup Thumbsup Raucher Drinks
Zitieren
#14
Ein sehr schönes Hallo in die Runde

Nun Leiter konnte mir bis da du keinem Helfen. Das heißt für mich Tone auf und zu gemacht, wirtschaftlicher Totalschaden. Ein neues gebrauchtes Laufwerk ist nicht zu bekommen, höchstens ein Komplet gerät. Ich wünsche allen noch einer sehr schönen Restwoche. Und bitte bleibt alle gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Richard Thumbsup Thumbsup Raucher Oldie Drinks
Zitieren
#15
Hallo an alle

Nun hier ist die Begründung vom Verkäufer des Kassettendecks

Hallo Richard

Ich habe Dir den Rückversand mit Geldrückgabe angeboten und Du hast abgelehnt.
Die Möglichkeit einer Wiedergutmachung hast Du ausgeschlagen und bedenke, dass der Recorder bis zur vollständigen Bezahlung mein Eigentum ist.
Den Rückversand lehne ich (nachdem Du das Gerät geöffnet hast) jetzt ab.
Du hast mir damit die Möglichkeit genommen, um einen Transportschaden an das Versandunternehmen zu melden.

So zum 1. Punkt Rückversand: Den habe ich abgelehnt, mit der Begründung das ich mit der Verpackung dieses gerät nicht zurücksenden wollte. Da hätte ich Plisterfolj kaufen müssen Kostenpunkt 5,-€-7,-€ dann eine größer Verpackung, die hätte ich gehabt. Auch Styropor hätte ich auch gehabt. Dan 1–2 Rollen Klebeband 2,-€ und dann die Portokosten zwischen 10,-€-14,€. Das wären dann fast 20,-€ gewesen, die ich selber tragen müssen hätte. Dan Punkt 2, eine Möglichkeit einer Gutmachung wurde mir nicht übermittelt egal. Dan Punkt 3, das Gerät, wurde mit der 2 Rate bezahlt. Dan zu Punkt 4,Ja, ich habe das Gerät geöffnet, mit einem Fachmann die Kassette herauszuholen. Aber auch beim 2. Versuch ging die Kassette nicht raus und Laufwerk geht nicht. Dan zu Punkt 5, ich habe Dir die Möglichkeit genommen, den Schatten an das Versandunternehmen zu melden. Da kann ich Dir nur sagen da hättest Du nichts bekommen, den das Paket war sehr schlecht verpackt Karton zu Klein und so weiter. Egal ich habe traus gelernt das Deck geht nächste Woche zum Wertstoffhof. Zitat Ende.

Mit freundlichen Grüßen
Richard Thumbsup Thumbsup Oldie Kaffee
Zitieren
#16
Aber die Art des Rückversands hättest du doch mit p.seller klären können:

a) in der Verpackung, in der es gekommen ist
oder 
b) mit mehr Polsterung und in größerem Karton gegen Kostenübernahme für die LuPo-Folie, Klebeband etc. und evtl. höherem Porto.

Dann wäre das doch wohl unkompliziert zu erledigen gewesen  Denker .
Viele Grüße aus Kiel,
Hans-Volker

Wenn du sie nicht überzeugen kannst, verwirr sie wenigstens!
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an havox für diesen Beitrag:
  • DATerfreutmich, Spitzenwertanzeiger
Zitieren
#17
Einen sehr schönen Guten Abend

Bitte alle Beiträge von mir Löschen alle Danke Danke 


Mfg
Richard Thumbsup Thumbsup
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  YAMAHA AX-870: Ein Kanal leiser als der andere BijanK 10 1.266 07.10.2023, 09:16
Letzter Beitrag: BijanK
  Brauche Tipps zum Punkt alte Hochtöner mit Ferrofluid bigolli 23 8.629 28.09.2023, 11:03
Letzter Beitrag: Kimi
  Brauche Hilfe bei einem Tapedeck, Denon DR-M 33Hx Cuno 4 946 25.07.2023, 09:31
Letzter Beitrag: Cuno
  Brauche Hilfe bei einem Sony WM DD 11 140174 0 348 29.05.2023, 09:29
Letzter Beitrag: 140174
  Brauche Hilfe bei der Uher Royal De Luxe stereosound 16 4.374 19.05.2023, 18:04
Letzter Beitrag: hf500
  Yamaha DSP A 2 schaltet nicht ein Hinkelstein 12 1.955 06.05.2023, 08:59
Letzter Beitrag: Hinkelstein



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste