Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Marantz CD17 liest keine selbstgebrannte CD
#1
Hallo zusammen,

ich habe meinem Marntz CD17 schon ein neues Laufwerk spendiert, jedoch habe ich immer noch das Problem, dass er keine selbstgebrannte CD abspielt!
Das Problem hatte ich in den ersten Jahren nach Kauf nicht!
Das Laufwerk ist neu und original!
Kann es eine Einstellungssache sein?
Bei meinem alten Sony reichte es aus, wenn man an einem Poti den Laserstrom etwas erhöhte!
Hat jemand einen Tip oder ähnliche Erfahrungen mit dem CD17?
Zitieren
#2
Servus, habe selbst einen CD 17 und auch der mag nicht jede Selbstgebrannte. Ist bei den Philips 12er Laufwerken normal. Der Marantz CD 17 hat ein 12.1, mein Micromega Stage 6 ein 12.4, auch dieses Laufwerk ist sehr wählerisch. Am besten funktionieren noch alte Brände auf Kodak Gold, langsam max. 4- fach gebrannt. Die Qualität der noch erhältlichen Rohlinge spielt eine Rolle und die ist bei weitem nicht mehr sonderlich gut. Einstellen würde ich an dem Laufwerk nichts, ausser es stammt aus unbekannter Quelle. Dann gibt's ein Blättchen von Philips.
https://wiki.console5.com/tw/images/3/33/VAM1202.pdf
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Schottl für diesen Beitrag:
  • magnumthevoice, Hippman
Zitieren
#3
Danke für die Rückmeldung!
Dann sieht das ja wohl eher bescheiden aus oder gibt es Spezialisten,
die ein anderes Laufwerk einbauen köännen?
Zitieren
#4
Also ich kann mir kaum vorstellen dass man da ein anderes Laufwerk einbauen könnte als das vom Hersteller vorgesehene. Das Problem mit den Selbstgebrannten trifft man immer wieder bei den 3-Strahl-Philips. Ich habe mich damit abgefunden.
Zitieren
#5
Problem gelöst! Habe jetzt mal einige mit WaveLab 11 pro gebrannt und sie werden auf Anhieb abgespielt! Ich hatte gelesen, dass WaveLab streng nach dem Redbook Standard brennt! Man muss sich jedoch damit ausgiebig beschäftigen, weil alleine das Verändern oder Löschen von Pausen zwischen den Tracks das Setzen von Häkchen erfordert! Und man muss vorher eine Audiomontage erstellen! Aber wenn man es einige Male gemacht hat, dann klappt es super,- auch mit CD Text!

Bei Interesse kann ich auch eine Anleitung schreiben!
[-] 4 Mitglieder sagen Danke an magnumthevoice für diesen Beitrag:
  • derHamburger, Helmi, Schottl, nice2hear
Zitieren
#6
WaveLab 11 pro kostet 345 €, richtig?
Zitieren
#7
Mit einer älteren Version von Adobe Audition (vor dem Abozwang, der dann freigegebenen Version) geht das Brennen auch absolut problemlos und auch unkompliziert. Zumindest werden meine damit gebrannten CD-R vom Philips CDM-1 alle gelesen.

https://www.chip.de/downloads/Adobe-Audi...63773.html
Viele Grüße aus Kiel,
Hans-Volker

Es gibt viel zu tun, fangt schon mal an!
Zitieren
#8
Das Philips CDM-1 ist noch ein Schwenkarm-Laufwerk, die lesen praktisch alles. Die 3-Strahl-Laufwerke ab den 12ern sind da deutlich kritischer, leider. Aber danke für den Tipp.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Marantz CD17 zu leise Schottl 2 401 01.03.2024, 16:56
Letzter Beitrag: Schottl
  ASC AS 3000 keine VU Meter AS3000 14 1.864 01.02.2024, 00:21
Letzter Beitrag: spocintosh
  Grundig CD 11 liest keine CD no_mp3 32 3.629 31.12.2023, 09:02
Letzter Beitrag: HobbyForscher
  Sony SCD-XA777ES / spielt keine SACDs mehr ab sophist1cated 0 433 13.09.2023, 11:02
Letzter Beitrag: sophist1cated
  Uher CG 339 keine Wiedergabe tom68 2 622 18.04.2023, 12:05
Letzter Beitrag: tom68
  SONY CDP-101 kein Focus / liest TOC nicht oerg866 28 6.321 07.04.2022, 01:31
Letzter Beitrag: persecutor



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste