Themabewertung:
  • 6 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kopfhörer - Thread
(13.11.2023, 10:01)karl50 schrieb: Mach mal nen kostenlosen Hörtest beim Akustiker (KIND, Fielmann, Geers ....)


Beim HNO ist ein Hörtest auch kostenlos und es werden einem keine hauseigenen Produkte angedreht...  Floet
____________________________
Hverjum þykir sinn fugl fagur
Zitieren
Nachdem ich mich ein wenig mit dem Thema Hifi aus China befasst habe, habe ich mir mal diese Dinger hier bestellt :
[Bild: 604a5883e7b16781dd21978cc8754605.jpg?v=1...width=1946]

[TRUTHEAR x Crinacle Zero - 45€]
Bestellt habe ich die Dinger direkt auf Shenzhenaudio.com
Gibts zwar auch bei Amazon, aber der Bezos ist ja reich genug LOL  Bin sehr gespannt ob sie mir gefallen werden. Meine Freundin sucht auch noch welche, ich
glaube selbst im Bereich um 20€ gibt es fantastische Hörer. Lese ich mir so die Reviews durch, auf "AudioScienceReview", dann scheinen sie technisch auf der guten Seite zu sein.
Ich mach mal Fotos und berichte wenn sie da sind Thumbsup
"Autofocus has ruined quality"
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • MK1974, General Wamsler
Zitieren
Sehen aus wie Katzenaugen fürs Fahrrad.
Zitieren
Mehr Hörspaß für 95€ geht glaube ich nicht!
Und.....man kann aus diesem Hörer noch einiges herausholen. KHV ist allerdings Pflicht.
https://www.amazon.de/HiFiMAN-HE400se-Ko...33&sr=8-13
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • BerndX, Kimi, leolo
Zitieren
der war schon für etwa 150Euro ein guter Tipp... zu diesem Preis müsste man sich eigentlich einen zweiten hinlegen LOL.
Eigentlich ist aber "Abbau" angesagt...  Sad2
[-] 1 Mitglied sagt Danke an akguzzi für diesen Beitrag:
  • General Wamsler
Zitieren
Ich hatte mir damals einen 2ten zugelegt, den ich dann meiner Freundin fürn Hunni abgegeben habe. Sie wollte sich eh einen 400er se bestellen.......und dieser Hunni ging dann in den Kauf eines XS. Mittlerweile hat sie meinen Deva pro geschenkt bekommen, da sie sehr gern über Bluetooth hört......ich mags eher kabelgebunden.

Wie beschrieben, beim 400 se kann man noch einiges an Klangqualität herbeizaubern. Mit EQ und den etwas abgespreizten Ohrpads (fixiert mit 2 Inbus, 3,5 mm).
Preis/Leistung ist sagenhaft.
Zitieren
Um die Wartezeit auf meine Hörer zu verkürzen habe ich die Tage auf Amazon ein Paar Moondrop Chu II gekauft.
Ich musste einfach wissen ob die Dinger was taugen :
[Bild: Headphone-Zone-Moondrop-Chu-II-07.jpg?v=...width=1160]

Der Preis von 20€ inkl. Porto ist nicht nachvollziehbar. Schon beim Auspacken und in die Hand nehmen dachte ich, ich hätte da was deutlich teureres in der Hand.
Unglaublich, denn sie klingen auch noch echt gut ! Schreien mich nicht an, haben ein gutes Bassfundament und feine Höhen. Für den Preis einfach nur ein Witz, aber positiv.
Dazu noch austauschbare Kabel... aber schauen wir mal wie langlebig die Dinger sind. Bisher bin ich baff muss ich sagen.
Wer mit der Harman Kurve etwas anfangen kann, der kann hier ohne zu überlegen zugreifen. Ob sie am Ende besser oder schlechter als andere KH klingen, muss jeder selbst "erhören".
Ich stehe total auf IEMs... Die Abschirmung ist super, der Tragekomfort ist gut (für mich!). Bei On Ear oder Over Ear Hörern schwitzen mir entweder die Ohren oder es brummt der Kopf.
Gibt 'ne klare Empfehlung Thumbsup
"Autofocus has ruined quality"
[-] 7 Mitglieder sagen Danke an Kimi für diesen Beitrag:
  • General Wamsler, Ivo, Viking, Feathead, leolo, razak, Enner
Zitieren
Die sehen auch sehr gut aus, viel Spaß damit  Thumbsup .
[-] 1 Mitglied sagt Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • Kimi
Zitieren
So geht es mir auch. Ich hab vor Monaten mal chinesische In-Ears bestellt (auch diese Truthear Red für 69€) und ich kann immer noch nicht fassen, wieviel besser die sind als alle meine alten Over-Ear Marken-Dinger. Sei es AKG, Sennheiser, Beyer, Denon... Der Denon stemmt sich dagegen und der AH-D2000 ist 10 Jahre alt. Die anderen: Forget it!

Man versucht wohl, dies den Leuten griesgrämig zu machen - in Audio Mags - weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Aber es ist nun mal so!

Jeder hat die Freiheit, sich zwischen einem 500€ oder einem 100€ Hörer zu entscheiden. Ich war vor 40 Jahren ein Fan von Sennheiser und Beyer. Aber wie so oft im Leben: Dass Bessere ist des Guten Feind...

Aber ok, nicht jeder kommt mit In-Ears zurecht. Klanglich schlechter sind die trotz deutlich geringerem Preis aber nicht!
Let the Music do the talking.
Gruß, Manni
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Feathead für diesen Beitrag:
  • Kimi
Zitieren
Closed back von Hifiman.

[Bild: TfMIJYDl.png]
Zitieren
(07.09.2023, 21:41)Peter R. schrieb: Seit einigen Tagen bei mir zuhause der 0ffene Beyerdynamic AMIRON HOME

[Bild: AMIRON-HOME.jpg]

Ich höre mit dem Beyerdynamic Amiron home jetzt einige Monate täglich Musik und  bin nach wie vor begeistert von dem Kopfhörer. Ich finde es einfach toll das man damit Stundenlang entspannt Musik hören kann, besonders gern höre ich damit Musik in Hi-Res Audio. Der Beyerdynamic Amiron home ist definitiv ein Kopfhörer den man so schnell nicht wieder her gibt und nur noch ungern ablegt wenn man damit Musik hört. Der von Beyerdynamic mit 500 Gramm angegebene Anpressdruck ist für mich perfekt, ganz oft vergesse ich das ich einen Kopfhörer auf habe.

Gern würde ich mir einen Kopfhörerverstärker dafür Kaufen, diesen hier Violectric HPA V202

[Bild: violectric_hpav202_1008322_06_01_STEPS-I...600@2x.jpg]

Bildquelle: VIOLECTRIC HPA V202

Was haltet Ihr von diesem Kopfhörerverstärker, was habt Ihr für einen Kopfhörerverstärker?
Meine Anlage: ReVox Verstärker B150, ReVox CD Player B126, Cambridge Audio MXN10 Netzwerkplayer, Kopfhörer  AMIRON HOME von Beyerdynamic und Dual Lautsprecher CL620.
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Peter R. für diesen Beitrag:
  • Viking, no_mp3
Zitieren
Moin Peter,
die Teile von Violectric sind klang-und verarbeitungstechnisch erste Sahne. Habe den Vorgänger (V200) nun seit 12 Jahren hier werkeln , der bringts immer noch. Also, empfehlen kann man die Sachen von Violectric, umso mehr, wenn du nur einen KHV suchst.

Klanglich gibts einen voluminösen, aber gut dargestellten Bass......das ist wohl die Paradedisziplin. Er spielt sehr direkt und intim auf, d.h., die Breiten-und Tiefenstaffelung ist schon begrenzt....bzw. reicht nicht ganz an andere KHV heran (da unterscheiden sich auch KH).

Ich persönlich würde mir für den Preis nen Chinesen suchen, da dort die Ausstattung meist eine (wesentlich) bessere ist.
Das wars von mir.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • Peter R.
Zitieren
Sieht für meinen Geschmack edel aus........und, da scheint mein Hifiman "Mod" schon integriert zu sein Pleasantry .
Das könnte was werden......evtl. werde ich berichten, wenns soweit ist LOL  .
[Bild: lgdcpi9l.png]
[Bild: wWasBjWl.png]
[Bild: 2Un8Tfkl.png]
Zitieren
Test fast abgeschlossen, SMSL C200. Gabs kurz nach Weihnachten für 164€......das war ein guter Griff.
Kleine Abstriche gibts für die nichtbeschriebenen Funktionen der Fernbedienung, also die Menüführung. Muss man sich erarbeiten. Den Fake symmetrischen Pentaconn Ausgang kann man auch verschmerzen, da die nur 2x 1,3 Watt bei 32 Ohm sogar den Audeze sehr gut befeuern......hätte ich nicht gedacht.
Hinten an Line Out gehts dann symmetrisch per TRS raus in die Welt.
Tja, alles in allem ein super Teil.
[Bild: MO0BHMwl.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • leolo
Zitieren
Zitieren
Nicht mein Genre, aber macht Spaß zu hören. Ich sach ja immer, Hauptsache is Spass.
Auf AMU kommt der Bass etwas präziser.
[Bild: eItn5Dbl.jpg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
Den hab ich auch schon häufiger auf Festivals live erlebt...aber noch nie über Kopfhörer... LOL
If you don’t believe it or don’t get it, I don’t have the time to try to convince you, sorry.
Zitieren
[Bild: NkrUuLcl.jpg]
Zitieren
Alt mit neu. HiRes Files über den Marantz in den als VV agierenden Accu....und dann in den Topping.
Ist ne tolle Kombi, gefällt. Die SMSL`s werden dann auch mal angeschlossen.
[Bild: R4VfNLYl.jpg]
[Bild: OcmyHTSl.jpg]
Zitieren
Heute ist low-fi angesagt......mit nem 46€ KHV. Ich mag ja diese kleinen, schwarzen chinesischen Kästchen. Vorweggenommen, die klanglichen Eigenschaften erreichen gutes MP3 Niveau, immerhin. Auch für Magnetostaten ist er nicht geeignet, denn ab ner gewissen Lautstärke kommt die Schutzschaltung ins Spiel.....und dann geht nix mehr.
Der Meze und mein alter Senni funktionieren gut damit.

Aber, er ist ne kleine Diva.......denn Gerätschaften in seiner Umgebung quittiert er mit einem hörbaren Brummen  LOL .
Also, er kann Bluetooth, USB und TF Player und hat analoge Ein und Ausgänge.....und ne Fernbedienung ist auch mit dabei.

Schaltet man der Gerät aus, kommt ne weibliche chinesische Stimme.......und man hört sowas wie ein "konschi"  LOL .

Für 46€ kann man echt nicht meckern.

[Bild: 20240131-170052.jpg]


[Bild: 20240131-170719.jpg]
Zitieren
Morgen kommt voraussichtlich ein neuer KH ins Haus.
Bis dahin........
[-] 1 Mitglied sagt Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • mischel
Zitieren
[Bild: 8sZja84l.jpg]
-
[Bild: jHHg5MAl.jpg]
-
[Bild: 3af5g7Tl.jpg]
Zitieren
bin gespannt auf die ersten Erfahrungen... insbesondere vielleicht im Vergleich zu Hifiman  Floet
[-] 1 Mitglied sagt Danke an akguzzi für diesen Beitrag:
  • General Wamsler
Zitieren
Moin Andreas,
ja, bin dabei.......und es war eine lange Nacht (nachts ist der Strom sauberer LOL ).

Im Prinzip kann ich noch gar nicht so viel sagen bzw. schreiben, da ich noch hin und hergerissen bin und einige Set-Ups ausprobieren muss bzw. möchte.
Aber eines steht schon fest: Der Tragekomfort des AR5000 schlägt alle meine hier anwesenden Kopfhörer!

Bis die Tage Hi  .
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an General Wamsler für diesen Beitrag:
  • akguzzi, MiDeg, BerndX
Zitieren
Da bin ich jetzt aber auch mal gespannt. Diese KH sind mir auch schon ins Auge gestochen. Bin auf deinen Bericht gespannt.
LG
Ingolf
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Star Der Kopfhörer-Thread Friedensreich 248 105.373 15.06.2024, 17:48
Letzter Beitrag: robertoxl
  Kopfhörer - mehr oder minder Vintage *mac42* 212 100.923 05.02.2021, 20:44
Letzter Beitrag: PitCook
  Kopfhörer und Crossfeed akguzzi 35 7.773 05.09.2020, 12:01
Letzter Beitrag: jotpewe
  Frage zu AKG K1000 XLR Kopfhörer Equipment broeselbert 19 8.508 22.05.2020, 19:55
Letzter Beitrag: winix
  Kopfhörer Empfehlung ??? ge_löscht 45 14.193 19.06.2018, 18:57
Letzter Beitrag: isnogud
  Ein Kopfhörer Test Svennibenni 7 4.626 06.01.2017, 12:19
Letzter Beitrag: winix



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste