Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nakamichi VU-Transplantation
#1
Hallo,

Für ein 670ZX mit defekten VU-Metern habe ich ein 480 geschlachtet. Die VU-Meter funktionieren bei einem Testlauf. 

Hat jemand schon mal die VU-Mechanik aus den Plastikgehäusen ausgebaut?


[Bild: AB41-C712-6019-4723-B54-E-69-F8-BA59-E8-B5.jpg]
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
Zitieren
#2
Moin,
zur Vorsicht sollte man davon ausgehen, dass die Messwerke so in das Gehaeuse eingesetzt sind, dass der Versuch, sie da herauszubekommen, mit deren Zerstoerung endet. Die Dinger sind empfindlich und vertragen eigentlich gar nichts.

73
Peter
Zitieren
#3
Dazu muss man die Anschlussfahnen komplett vom Lot befreien und kann dann das Meßwerk nach vorne herausziehen. Die Anschlussfahnen müssen also durch den Kunststoffboden gezogen werden. Das Ganze ist mir äusserster Vorsicht ohne Gewalt durchzuführen. Es darf sich nichts verbiegen. Manchmal sind die Teile auch verklebt, dann geht´s halt nicht.

Ist eine ziemliche Fummelei und kann auch mal schiefegehen.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an scope für diesen Beitrag:
  • cola
Zitieren
#4
Moin,
es sieht ja aus wie eingesteckt, aber das "verklebt" sollte man befuerchten Undecided

73
Peter
Zitieren
#5
Ich hab schon einige alte Kameraobjektive repariert, wobei öfter mal Linsenklemmringe verklebt (und geschraubt) sind.
Hier konnte ich teils gute Ergebnisse mit Aceton und Wärme erzielen, wodurch der Kleber angelöst wird.
Zitieren
#6
Ich mache morgen mal ein paar mehr Bilder... die aus dem ZX670 gehen verhältnismäßig leicht raus - allerdings hat man da den Maximal-Schwachsinn realisiert, die Zuleitungszungen separat durch die Plastikrückwand zu führen und auf der Vorderseite mit dem hauchdünnen Spulendraht zu verlöten - Nakamichi eben....

Die 480-VUs scheinen wenigstens einteilig zu sein, sind aber auf eine merkwürdige Art und Weise arretiert, die ich noch nicht ganz verstanden habe.

Gruß

Thomas
Das Band darf an den Bandführungen nicht krempeln.

Die natürlichen Inhaltsstoffe können einen Bodensatz bilden. 
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nakamichi TapeDeck CR-2E Durchsicht + Test AnalogBob 2 252 27.07.2021, 18:50
Letzter Beitrag: AnalogBob
  Nakamichi RX-202E spielt nicht und spult nicht havox 29 1.408 22.07.2021, 19:59
Letzter Beitrag: havox
  Nakamichi CA5E // Restbrumm auf Ausgang dernikolaus 48 1.737 09.05.2021, 11:02
Letzter Beitrag: Bastelmicha
  Nakamichi CA5E // Volumepoti reinigen (auseinanderbauen) dernikolaus 24 1.155 02.05.2021, 10:42
Letzter Beitrag: dernikolaus
  Nakamichi 582 Akool1 2 424 22.04.2021, 18:32
Letzter Beitrag: gasmann
  Hilferuf NAKAMICHI OMS 5 EI + OMS 7 EI speakermaker 1 430 05.02.2021, 18:57
Letzter Beitrag: micro-seiki



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste