Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
LED-Wechsel Pioneer A 717 MK 2
#1
Heyho   Hi

ich würde bei meinem Pioneer gerne alle roten LED wechseln, da sie nicht mehr unterschiedlich gleich stark leuchten. Die Power LED zum Beispiel ist sehr dunkel geworden, während die Phono EQ LED beispielsweise sehr hell aufleuchtet. Man kann schön erkennen welche Schalter die meiste Zeit aktiviert bzw deaktiviert waren.

Kann man da eine beliebige rote LED einsetzen? Oder auf welche Spezifikation ist hier zu achten? Ich habe noch welche rumfliegen aus einem Arduino Bastelset. Habe aber leider kein Datenblatt dazu...

Drinks
Zitieren
#2
(13.04.2021, 20:49)unerfahren schrieb: Kann man da eine beliebige rote LED einsetzen?

Frage an Radio Eriwan: "Kann man da eine beliebige rote LED einsetzen?"
Antwort: "Im Prinzip ja."

LEDs leben vom Strom, nicht von Spannung. Und je nach Strom und des LED-Types und der Flussspannung nach Farbe, erzeugen sie unterschiedlich viel Licht.

LEDs:
https://www.reichelt.de/reicheltpedia/index.php/LED

Vorwiderstand für LED:
https://www.reichelt.de/reicheltpedia/in...nung_(LED)

Berechne also einen Vorwiderstand, passend zu Deiner Spannung und LED-Farbe und nimm als Maximum 20mA.
Da kannst Du dann ein bissl Testen.
Es sei denn, du hast low current LEDs, die machen dann schon fast dicke Backen bei 20mA.
Zitieren
#3
Das Problem kenne ich von den Saba 92xx Receivern. Heutige LEDs sind oft viel heller als die alten. Du solltest dir also welche raussuchen, die nicht so hell leuchten. Ansonsten kann das schnell nervig werden.
Schrift ist geronnene Konvention!

Viele Grüße Norman
Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich
Zitieren
#4
Danke für die Hinweise. Ich werde das mal die Tage ausprobieren. Also kann maximal die LED durchbrennen, mehr nicht? Ich würde gerne nur die LED wechseln und sonst nichts verändern an der Platine. Der Pioneer hat in dem Frontblech noch solche kleinen Aufsätze, dass die nicht zu stark leuchten / blenden...

Ob das low current LED sind weiß ich leider. Im Manual habe ich nur folgende Info gefunden:



Unverbindliche Empfehlung für Widerstände an folgenden LEDs (Bei Anschluss an die 5V Pins des Mikrocontroller-Boards.:
LED: Rot
Widerstand: 200 Ohm
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Pioneer SX 424 Skalenbeleuchtung in LED robertoxl 6 438 25.03.2021, 19:14
Letzter Beitrag: robertoxl
Photo Kenwood Ka 949 LED Blinkt Startet nicht Ginök 4 387 27.01.2021, 16:04
Letzter Beitrag: Gorm
  Fisher RS 1052L LED-Umbau oldiegoldy 12 1.287 21.10.2020, 12:48
Letzter Beitrag: UriahHeep
  Welche LED für Sub Betriebsanzeige stetteldorf 1 529 03.11.2019, 19:01
Letzter Beitrag: Der Karsten
  PIONEER M-73 >>> Rote PROTECTION-LED leuchtet onlyurushi 33 3.531 09.05.2019, 08:41
Letzter Beitrag: scope
  Blaue LED für Umrüstung der Pioneer SX-Serie gesucht Pa_200 9 1.310 12.02.2019, 10:52
Letzter Beitrag: Armin777



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste