Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Denon DR-M44HX
#1
Hallo

Ich brauche Hilfe bei einem DENON DR-M44HX.
Das Display bleibt dunkel.

Ich habe bei der Innenreinigung einen Kurzschluss verursacht.
Hatte vergessen den Netzstecker zu ziehen.
Der Schluss war zwischen dem Mittelpunkt von den Z-Dioden D14 und D7 und dem grünen Anschlusspunkt des Trafos.

Die grün gekennzeichneten Spannungen sind vorhanden.
Die blau gekennzeichneten Bauteile sind erneuert.
Die rot gekennzeichneten Spannungen sind nicht mehr messbar.

[Bild: 20230218-165303.jpg]

Ich bin für Eure Hilfe sehr Dankbar.


VG Werner
Zitieren
#2
[Bild: kStI9F5l.jpg]
Zitieren
#3
Hallo Florida_Boy

noch mehr = 29,1V AC
Mehr als 24V = 35,9V DC
24V genau = 0,0 V

VG Werner
Zitieren
#4
Da die Einweggleichrichtung via D7 und C16 zu funzen scheint:

ZD 6 Kurzschluss und/oder
R14/1k Unterbrechung ('gegrillt')

überprüfen
* TR11 und 12
* C17

Anm.:
die DC-Spannungspegel hier sollten gegen GND negativ sein, also z. B. Basis TR11= -24Vdc

Viel Erfolg,
Christoph
Zitieren
#5
Hallo Christoph

Du hast recht er ist negativ

VG Werner
Zitieren
#6
Dann war ZD6 deine Funkenmarie, tätää
Zitieren
#7
In der zwischenzeit habe ich die Trasistoren auch bestellt und werde auch die Kondensatoren wechseln.
Damit hoffe ich alles kaputte erneuert zu haben.

Melde mich nach dem Austausch der Teile wieder.

VG Werner

Hatte noch ein Dankeschön an die Helfer vergessen

VG Werner
Zitieren
#8
Cs und ZDs sind neu und bei ziemlich genau 24 V = 25,1 V DC
Allerdings ohne TR 11, der ist eine dreibein Brücke

VG Werner
Zitieren
#9
Dann war der Kurzschluss am Ausgang (Emitter) von TR11.
Ein neuer 2SB772 inkl. Versand kostet genauso viel, wie ein Dreibeiner.

[Bild: wbd6pyUl.jpg]
Zitieren
#10
Der Vorschlag ist eigendlich gut - aber hier die Daten des Transistors :

Table 2. Absolute maximum rating

VCBO      Collector-base voltage (IE = 0)       -60 V
VCEO      Collector-emitter voltage (IB = 0)    -30 V
VEBO      Collector-base voltage (IC = 0)       -5 V
IC          Collector current                           -3 A
ICM        Collector peak current (tP < 5ms)    -6 A
IB          Base current -1 A
IBM        Base peak current (tP < 5ms)           -2 A
PTOT     Total dissipation at Tc = 25°C           12.5 W
TSTG      Storage temperature                      -65 to 150 °C
TJ          Max. operating junction temperature  150 °C

Der 7924 bietet nur 1A und deswegen werde ich den bestellten Transistor verwenden.

VG Werner
Zitieren
#11
Hallo Werner,

bei Verwendung eines 7924 werden die -23V zu -24V.
Ob das relevant wäre, erforderte weiteres Studium des SMs.

Falls Du auf einen Festspannungsregler ('Dreibein') umbaust, würden R14, C17 und ZD6 obsolet.
Ferner rate ich dann zu peripherer Beschaltung nach Herstellerangabe, i. d. R. im Datenblatt zu finden.

EDIT: Voriges hinfällig, da Du zwischenzeitlich schriebst, die Originalschaltung erhalten zu wollen (was ich gut finde)


Gutes Gelingen wünscht
Christoph
Zitieren
#12
(21.02.2023, 20:05)p.seller schrieb: Der 7924 bietet nur 1A und deswegen werde ich den bestellten Transistor verwenden.

Moin,
und ich gehe jede Wette ein, dass da kein Ampere gebraucht wird. Der Dreibeinregler wird garantiert nicht ueberlastet.
Man sollte sich mal ansehen, wofuer die negativen Spannungen hier gebraucht werden.
Die -23V sehen so aus, als wuerde damit eine Floureszenzroehre gespeist (der Heizfaden (Katode) wird auf eine negative Spannung von typ. 25V gelegt, die Segmente leuchten, wenn Gitter und Segment auf Masse gelegt werden, was der Anzeigetreiber erledigt).

Um die Strombelastung einzuschaetzen genuegt es, zu ermitteln, was die Gleichrichterdiode leisten kann. Die Diode ist gut fuer 1,1A, der Gleichstrom nach Ladekondensator ist aber wegen des Lastfaktors der Einwegschaltung wesentlich kleiner anzusetzen. Ausserdem ist der Ladekondensator mit 470µF schon fuer 1A nach Faustregel zu klein, welche besagt, dass man je Ampere Laststrom 1000µF vorsieht (bei Bruecken/Zweiweggleichrichtung?).
Der 2SA966 ist zwar gut fuer 1,5A, ertraegt mit seinem modifizierten TO92 Gehaeuse aber nur 0,8W Verlustleistung. Er wird daher auch bei Weitem nicht mit 1,5A belastet.

Wenn ein Hersteller bestimmte Halbleiter vorsieht, muss das also nicht automatisch bedeuten, dass die auch vollstaendig ausgenutzt werden. Die Transistoren haben nach Schaltbild auch keinen Kuehlkoerper, wie er fuer TR4, 7 und 10 eingezeichnet ist.

Den Transistor zu ersetzen ist natuerlich der einfachste Weg. Zumal man ihn schon hat. Der Dreibeinregler haette den "Vorteil", dass er kurzschlussfest waere ;-)

73
Peter
Zitieren
#13
Der Datenblattvergleich hinkt etwas:

Der B772 hat ein Ptot von 12,5W

P = U x I

U ist hier das Delta aus Eingangs- und Ausgangsspannung
(Das Vorzeichen schenke ich mir mal)

U = 35,9 - 24V = 11,9V

I = P / U = 12,5 / 11,9 = 1,05 A die der 2SB772 hier maximal liefern kann.

Den Vorteil der Kurzschlussfestigkeit des Dreibeiners hat Peter ja schon genannt.

Den -23V (bzw. -24V) wird die Wechselspannung der Heizung (schätze jetzt mal -28Vpp) überlagert, d. h. sie ist stark verbrummt, weshalb es dort nicht auf ein Volt mehr oder weniger ankommt.
Zitieren
#14
Hi Werner,
bin neugierig - (wie) ging es weiter?
Gruß,
Zitieren
#15
Hallo

Die Transistoren sind noch nicht angekommen.
Auf jeden Fall werde ich berichten wenn es weiter geht.

VG Werner
[-] 1 Mitglied sagt Danke an p.seller für diesen Beitrag:
  • lustigerlurch
Zitieren
#16
Hallo

Vielen Dank an alle die so Hilfreich waren.
Das Tapedeck läuft wieder. Das eine Hindernis war der Verkäufer der mir ZD7 und ZD14 falsch eingetütet hat. Statt 2x 3v3 hat er mir 1x 2V7 und 1x 3V0eingepackt.
Aber der TR 11 war auch kaputt und den konnte ich heute in Empfang nehmen und sofort einsetzten.

VG Werner
Zitieren
#17
Glückwunsch, möge es lange halten!

Gruß,
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Photo Denon DR-M44HX, ein unglaublicher Vorfall alter Germane 10 999 03.04.2024, 12:31
Letzter Beitrag: alter Germane
  Denon DR-M44HX p.seller 8 1.310 26.01.2023, 20:13
Letzter Beitrag: p.seller
  Denon DR-M44HX TapeDeck Service- und Testbericht AnalogBob 6 4.306 23.06.2021, 19:53
Letzter Beitrag: gasmann
  Denon DR-M44HX System-64 18 10.205 09.09.2017, 13:26
Letzter Beitrag: Armin777
  DENON DR-M44HX HX-Pro Schaltung oerg866 21 8.090 09.11.2012, 02:20
Letzter Beitrag: oerg866



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste