Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Suche Support für Reparatur Onkyo Kassette TA 2520 und CD-Player PCS/C 05
#1
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und habe das Forum bei der Suche nach Unterlagen und Support für die Instandsetzung meiner alten HiFI-Geräte entdeckt. Ich hab beruflich als Konstrukteur gearbeitet, schraube an Motorrädern und trau mich an jede Mechanik und auch an HiFi-Teile aber bei Problemen mit der Elektronik hörts dann schnell auf. Aber es hat zumindest gereicht mein 50 Jahre altes Phillips N 4511 Tonbandgerät von Schalter- und Kontaktkorrosion zu befreien und mit Riementausch wieder in Betrieb zu nehmen  Thumbsup.

Im Moment versuch ich meine Onkyo Mini-Anlage PCS 05 'Liverpool' wieder in Gang zu setzen. Das Tapedeck hat neue Riemen - geht - und im Receiver hab ich die Kontakte des Lautsprecher-Relais gesäubert und damit die Aussetzer des rechten Lautsprechers abgestellt.

Im CD-Player C 05 der das Lesen von CDs verweigert hat hab ich den Laser getauscht.

[Bild: IMG-3234.jpg]

Auf dem Foto fehlt die obere Führung für die CD, ist aber im Betrieb montiert.

Jetzt liest und spielt er wieder, auch selbst gebrannte CDs. Aber in unregelmäßgen Abständen, zwischen gut 20 und knapp 50 Sekunden, setzt für ca. eine halbe Sekunde die Wiedergabe aus. Dabei gibts ein Laufwerkgeräusch als würde der Motor selbst kurz aussetzen oder einbremsen. Und dann spielts weiter als sei nichts gewesen.

Ich hab die Anlage mit nicht funktionierendem CD-Spieler gebraucht gekauft. Den Fehler gabs also möglicherweis schon, velleicht hab ich aber auch beim Tausch des Lasers einen Fehler gemacht und dabei die Laufwerkselektronik angeschossen. Mit dem alten Laser ist der Antrieb zumindest kurz angeruckt, nach Einbau des neuen ging zunächst gar nichts. Erst als ich einen bei der Montage - ich hatte das ganze Laufwerk raus -  vertauscht eingesteckten Stecker umgesteckt habe und immer noch ncihts reagiert hat hab ich die Sache mit der Lötbrücke, die ich zunächst nicht gefunden hatte, rechercheiert. Als ich die ausgelötet hatte lief der Player, geblieben ist aber der beschriebene Fehler.

Hat jemand eine Idee wo/wie ich suchen kann. Ein Servicemanual hab ich.

____

Das Kassettendeck Onkyo TA 2520 ist jetzt kein Supergerät, war aber, um in der Bastelwerkstatt Musik von Kassette zu hören, durchaus ok. Hat auch funktioniert bis jetzt auf einmal der Antrieb ausgestiegen ist.


[Bild: IMG-3233.jpg]

Der Antriebsriemen ist in Ordnung, nach Einschalten des Geräts mit dem Hauptschalter läuft der Antriebsmotor an und bleibt nach ca einer Sekunde stehen. Bei Aus- und Wiedereinschalten < ca.1 Sekunde läuft er gar nicht an, bleibt stehen, bei Ein-Aus mit Pause > ca. 1 Sekunde läuft er wieder an um dann wie vorher nach ca einer Sekunde wieder stehen zu bleiben.

Am Motor selbst liegts eher nicht, das Voltmeter zeigt daß schlicht der Strom am Motor wegbleibt, und ich hab auch die Schaltkontakte, die Anwesenheit und Verriegelung der Kassette checken geprüft - an denen liegts auch nicht. 

Für diese Gerät hab ich auch kein Servicemanual gefunden. Und auch hier wär ich für eine Idee wie ich weitermachen kann dankbar.

Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Reparatur Onkyo DX 6550 Moneyhead 6 527 31.01.2024, 20:09
Letzter Beitrag: Moneyhead
  Scharnier Reparatur am CD-Player der 1.Generation JVC XL-V1 mit senkrechter Schublade Waldi 2 1.106 01.11.2023, 21:00
Letzter Beitrag: Pat
  Onkyo TA-2570 TapeDeck Reparatur Assistmotor AnalogBob 16 7.626 23.10.2023, 19:00
Letzter Beitrag: TomKruhs
  Blaupunkt Bremen SQR 46 Kassette bleibt stehen Rüsselfant 5 674 16.09.2023, 12:14
Letzter Beitrag: Rüsselfant
  Reparatur Onkyo TA-2350 Step01 14 1.484 13.09.2023, 12:31
Letzter Beitrag: Step01
  Marantz CD Player Reparatur Erfahrungsaustausch Norbsi 0 517 16.02.2023, 22:31
Letzter Beitrag: Norbsi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste