Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nakamichi 582
#1
Da die Vernünftigen ja aussterben, bin ich grad am überlegen, ob ich mich einreihen sollte:

Auf ebay gibt es mein erstes richtiges NAKAMICHI 582 mit defekter Tür und Gleichlaufproblemen...

Dazu suche ich eine kompetente Hand mit passendem Kopf: die sollte mir bitte dazu einen Kommentar geben


https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...pp_android
Keep cool - but care (Thomas Pynchon) Raucher
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Akool1 für diesen Beitrag:
  • stephan1892
Zitieren
#2
Ja, das Übliche halt...siehe mein Nak-Faden Seiten 1 bis 3582.
Riemen, OCs, Idler, festes Fett, gebrochene Seilzugaufhängungen für Eject, evtl. Netzteilkondensatoren.
Geht alles, aber nervt und braucht Zeit. Und für Bandlaufeinstellung, wenn die Andruckrollenarme so richtig fest sind, braucht man teure und seltene Messlehren.
Wenn's allerdings läuft, ist das Ding der Hammer. Ich finde ja, dass es noch fetter klingt als sein Nachfolger 680, zudem mit der komplett zugänglichen Potibatterie sowie 400Hz/15k-Generator um genau den einzig relevanten Punkt 100% praktikabler.
Und nicht unterschätzen, die Kiste ist RIESIG.
Preis is wohl im Moment so, oder für derzeitige Verhältnisse sogar auf der günstigeren Seite. Die drehen im Moment alle etwas am Rad, die Verkäufer. Ich hab die Naks ja immer für zweistellig eingekauft, weil sich das sonst auch nich wirklich lohnt.
Marrs-Riemen gibt's auch nich mehr, aber ich glaub, ich hab sogar noch einen Satz dafür, könnt ich dann bei Bedarf mal nachsehen.
"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
[-] 10 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • stephan1892, nice2hear, Akool1, HVfanatic, Gorm, winix, dksp, akguzzi, gasmann, HiFi1991
Zitieren
#3
So ein 582 hatte ich mir auch mal geangelt Smile

Ab hier: https://old-fidelity-forum.de/thread-237...pid1097094
und den folgenden paar Seiten hab ich ein bisschen was dazu gepostet. Dann hast du evtl. schon mal einen Eindruck.

Bastlergerät ohne nähere Angabe ist auch immer so eine Sache. ....
Bei meinem war der PB Kopf defekt und ich hatte mehr Glück als Verstand, aber schau gerne selbst dort rein.

Und ja, das Teil  IST riesig. Breiter als ein 19 Zoll Gerät vorne an den Rackohren, aber über die gesamte Tiefe. Und die ist mit 35,5 cm auch nicht ohne.
Es gibt so Tage, da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig.

LG aus HH
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • winix
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nakamichi RX-202E spielt nicht und spult nicht havox 29 1.328 22.07.2021, 19:59
Letzter Beitrag: havox
  Nakamichi CA5E // Restbrumm auf Ausgang dernikolaus 48 1.580 09.05.2021, 11:02
Letzter Beitrag: Bastelmicha
  Nakamichi CA5E // Volumepoti reinigen (auseinanderbauen) dernikolaus 24 1.063 02.05.2021, 10:42
Letzter Beitrag: dernikolaus
  Nakamichi VU-Transplantation tiarez 5 400 12.04.2021, 21:57
Letzter Beitrag: tiarez
  Hilferuf NAKAMICHI OMS 5 EI + OMS 7 EI speakermaker 1 416 05.02.2021, 18:57
Letzter Beitrag: micro-seiki
  Nakamichi CD Player 4 steigt immer aus Chevelle 3 316 05.02.2021, 17:34
Letzter Beitrag: JayKuDo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste