Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
S.M.S.L SA300 Erfahrungen?
#1
Ich möchte einen Fernseher mit einem kleinen Verstärker und passiven LS aufrüsten. Dabei bin ich über diesen S.M.S.L. gestolpert. Über die Produkte liest man ja allgemein Gutes. Kennt jemand diesen Amp aus eigener Anschauung?
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#2
Ja. Tut was er soll und klingt dabei sehr erwachsen  Thumbsup

Audiophile Grüße
“It’s been a long time since I stood on a stage in London, was about 14 or 15 year ago, I was 60 years old – just a kid with a crazy dream…” Leonard Cohen 2008
Zitieren
#3
Nicht mal witzich...
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#4
Hallo Peter,
Ich habe so einen SMSL Mini Verstärker.
Kannst du bedenkenlos nehmen.
Ich war überrascht von der Qualität, stabiles Gehäuse, ordentliche Cinch- und Bananenbuchsen .
Ich habe ihn an einem „stärkeren“ Netzteil laufen.
Ist absolut OK , wenn ich nicht die große Endstufe, oder die Röhren Monos an machen will,
um ein bißchen Musik zum nebenbei hören laufen zu lassen.
Der SMSL ist das kleine Gerät rechts unten im Fach.
Ich denke du kannst ihn problemlos hinterm TV „verstecken“.
Gruß,
Thomas

[Bild: HvklWNh.jpg]
Zitieren
#5
War eine Kaufempfehlung, kein Witz. Das Ding läuft seit Jahren in meinem Dienstzimmer an kleinen Monitoren. Aber vielleicht habe ich deine Frage auch falsch verstanden. 

Nix für ungut  Thumbsup
“It’s been a long time since I stood on a stage in London, was about 14 or 15 year ago, I was 60 years old – just a kid with a crazy dream…” Leonard Cohen 2008
Zitieren
#6
AtThomas

Danke. Ja, ich hatte in der Tat vor, ihn hinter dem Fernseher zu verstecken. Der steht eh auf einem Side by side und hat Platz dadurch. Floet Dahinter habe auch schaltbare Steckdosen, so daß ein umständliches Ein-/Ausschalten des Amps entfallen würde.

AtSansui78

Aufgrund Deiner pP (permanenten Provokationen) fällt die Wahrnehmung von etwas Ernstgemeinten schwer.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#7
(30.08.2021, 13:40)sankenpi schrieb: Dahinter habe auch schaltbare Steckdosen, so daß ein umständliches Ein-/Ausschalten des Amps entfallen würde.

Wenn dein SMSL ein externes Netzteil hat, könnte es dann "ploppen" - falls dich so etwas stört.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
Zitieren
#8
Ja, das störte mich - und das war auch ein Gedanke, der mir sofort kam. Aber der hat auch standby. Sollte der dann nicht im standby auch wieder angehen? Die Fernbedienung dabei finde ich für den TV-Zweck auch charmant.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#9
Die Modellbezeichnung SA300 im Thema hatte ich übersehen. Ich kenne nur die einfachen Verstärker ohne Zusatzfunktionen und Fernbedienung.
Man kann nicht gleichzeitig optimale Bässe, Mitten und Höhen bieten (Arnold Nudell)
[-] 1 Mitglied sagt Danke an Harry Hirsch für diesen Beitrag:
  • sankenpi
Zitieren
#10
Ich habe mir 2017 wegen einer ganz ähnlichen Anwendung bei Thomann einen kleinen Amp gekauft, der sich selbsttätig anschaltet, wenn ein Signal anliegt.

Das tut er überraschend zuverlässig. Für die Anwendung für mich völlig in Ordnung.


the t.amp TA50

Nix dolles und die Anschlüsse sind auch fummelig, aber wenn er einmal läuft kann er dahinter verschwinden...
Gruss



Michael

------------------------------------------------------------------------------------

Hi  

Zitieren
#11
Danke Michael!
Der SA 300 sprach mich an, weil der auch gute Anschlüße hinten hat für die LS. Und neben FB auch Wlan und einen zusätzlichen USB-Anschluß zu der Cinch-Verbindung hat er ebenfalls. Wenn auch etwas älteren Typs, der USB-Paul.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#12
Oder vielleicht den hier mit etwas mehr Anschlüßen, aber nur BT 4.2?

https://www.amazon.de/SMSL-Verst%C3%A4rk...78ZF&psc=1

So wie der:

https://www.amazon.de/A4-Verst%C3%A4rker...B078W58RV9

Wobei ich keinen KH-Anschluß daran brauche - oder? Hmm...
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#13
Wlan hat er doch nicht, oder? Ich finde nur Bluetooth...

Gruß aus Stadthagen
Holger
Zitieren
#14
Nee. hatta nich. Fehler meinerseits. "Nur" Blauzahn.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#15
Wenn der Blaue Zahn nicht notwendig ist.

dann ist der hier meine Empfehlung: SMAL Q5 pro  wegen des Internen DAC. Läuft bei mir am PC zu meiner vollen Zufriedenheit. Thumbsup

https://www.smsl-audio.com/portal/produc...d/569.html

Gruß Björn
Zitieren
#16
Danke. Den hatte ich noch nicht gesehen. Wohl aber auch den oben verlinkten AD18. Der hat doch auch die Wandlerchips an Bord und ist noch einen Ticken vielseitiger?
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren
#17
(31.08.2021, 10:19)sankenpi schrieb: Der hat doch auch die Wandlerchips an Bord und ist noch einen Ticken vielseitiger?

Ich denke der Chip ist gleich, der AD 18 hat zusätzlich Kopfhöreranschluss und Blauzahn.
Die Coax Anschlüsse sind etwas gewöhnungsbedürftig über KLinke, siehe hier. (Wäre nicht meins).

https://www.smsl-audio.com/portal/produc...d/566.html          =>auf der Seite weiter nach untern Scrollen

Der Q5 Pro ist flacher, das war mir wichtig.( Passt dann besser unter den Monitor.
Wie immer der eigene Geschmack bzw Einsatzort entscheidet. Hatte meinen aus der kleiner Bucht. Hat sich gelohnt.

Gruß Björn
Zitieren
#18
Da das Objekt der Wahl in ein Regal knapp unter der Decke kommt, ist die Größe nicht ganz so entscheidend. Diese Formate passen alle. In den Kleinanzeigen schaue ich auch regelmäßig.
Lowfidele Grüße

Peter
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kopfhörerstärker mit Phono Pre (eingebaut): Erfahrungen? space daze 9 827 21.06.2020, 19:46
Letzter Beitrag: space daze
  BC Acoustique Nil - Erfahrungen Hörberichte anyone ¿? blueberryz 50 5.119 01.03.2020, 14:30
Letzter Beitrag: blueberryz
  Ersatznadel für Technics EPC 205: Erfahrungen? Mr.Hyde 0 492 15.02.2020, 14:50
Letzter Beitrag: Mr.Hyde
  Hat jemand Erfahrungen mit einem Kopfhörerverstärker? hols_der_geier 19 2.856 29.12.2019, 14:49
Letzter Beitrag: Jan_K
  Rega MMs, die Besonderen - Erfahrungen vinylia 5 1.281 16.01.2019, 17:02
Letzter Beitrag: Joshua Tree
  Coral 12 SA 7 - Erfahrungen? Livingvinyl 2 1.209 05.01.2019, 19:05
Letzter Beitrag: Livingvinyl



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste