Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe bei Kraus kpa100
#1
Hallo wer kenn sich bei diesen Geräten aus und könnte mir einen Tipp geben zu meinem Problem mit diesem Gerät???
Das Problem liegt darin das der Verstärker im Keller benutzt wird Bei ca.16grad damit nach dem einschalten das Relais frei gibt muß ich aber mit dem Föhn warme Luft ins Gerät pusten sonst schaltet er nicht frei. Frage welche Bauteile sollte ich mir mal anschauen um eventuell den Fehler zu finden die Leiterplatte habe ich schon nachgelötet das half aber nicht!!!In der Wohnung bei normalerer Luftfeuchtigkeit und Temperatur funktioniert er sofort!!! Hoffe einer von euch hat eine Idee dank für eure Hilfe  HiGruß kelvis
Zitieren
#2
Der will halt nicht im kalten Keller werkeln, sondern lieber im Wohnzimmer! Das kann ich verstehen! LOL
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an Vintage-Freund für diesen Beitrag:
  • X-oveR, Kelvis1580
Zitieren
#3
LOL Im Wohnzimmer werkelt das ganze System noch einmal aber beim basteln braucht man auch bisschen Musik  Dance3
Zitieren
#4
Hi Kelvis,
das kann am Netzteil, an einer der Endstufen oder an der Schutzschaltung selbst liegen.
Hoffentlich hast du ein Messgerät, um zu kontrollieren, ob die Endstufen keine Gleichspannung am Ausgang haben (max. 50 mV).
Bevor die Schutzschaltung untersucht wird, am besten alle Betriebsspannugen prüfen.
Viel Erfolg Uli
[-] 1 Mitglied sagt Danke an uli_d für diesen Beitrag:
  • HVfanatic
Zitieren
#5
Du kannst auch prüfen, ob vor dem Relais das Signal einwandfrei (verzerrungsarm und ohne DC) anliegt. Dann brauchst Du Dich nur um die Schutzschaltung kümmern. Alles pauschal nachzulöten ist aber immer eine Scheissidee.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HVfanatic für diesen Beitrag:
  • uli_d
Zitieren
#6
Danke für eure Antworten verstehe nur nicht warum das ganze Temperatur oder Luftfeuchtigkeits abhängig ist welche Bauteile reagieren da so empfindlich??? Flenne
Zitieren
#7
Keine Ahnung. Aber Du musst erstmal den Fehler eingrenzen.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
Zitieren
#8
Ne Dose Kältespray kostet nicht die Welt.
Zitieren
#9
Falsche Reihenfolge. Erst klären, ob Fehler Schaltung oder Fehler Schutzschaltung. Dann würde ich im Keller einschalten und die möglichen Kandidaten mit dem Finger erwärmen.
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.
[-] 1 Mitglied sagt Danke an HVfanatic für diesen Beitrag:
  • uli_d
Zitieren
#10
Ich würde auch vorschlagen: Stell sie mal in einen wärmeren Raum und schau ob's wirklich ein Temperaturprob ist.

Dann: Wie weiter oben schon geschrieben: Messen, ob es einen DC-Fehler oder so gibt, was der Grund für's nicht freigeben sein kann.
Wenn nicht: Kleiner Elko im Bereich DC-Schutzschaltung -- mal suchen und tauschen. Den Plan gibt's wohl bei Hifi-engine, aber aktuell kein download möglich..... Die Tage nochmal probieren.

Viele Grüsse und viel Erfolg
Harald
Sleep is an abstinence syndrom caused by lack of coffeine
[-] 3 Mitglieder sagen Danke an ted_am_see für diesen Beitrag:
  • HVfanatic, uli_d, Kelvis1580
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Brauche Hilfe bei der Uher Royal De Luxe stereosound 8 697 08.07.2021, 23:28
Letzter Beitrag: Peter Ruhrberg
  Service Unterlagen Kraus HiFi Kpr 100 und Kpa 100 Kelvis1580 9 1.968 31.05.2021, 21:51
Letzter Beitrag: Exklusive
  Brauch Hilfe bei einer SONY TA-3200 bikehomero 45 3.140 02.05.2021, 19:19
Letzter Beitrag: bikehomero
  Vorstellung und brauche Hilfe bei Marantz Esotec Pm5 axbosde 12 1.378 01.03.2021, 15:26
Letzter Beitrag: dernikolaus
  Brauche Hilfe bei Universal-Fernbedienung Siamac 13 989 25.12.2020, 07:21
Letzter Beitrag: hpkreipe
  Hilfe bei Pioneer A 858 Hifidreamer 3 569 08.11.2020, 20:36
Letzter Beitrag: country



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste