Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Album auf Kassetten spielen Thread
#1
Hallo Kollegen,

ich habe die Suchfunktion schon bemüht, wurde aber nicht fündig!

Wer von Euch überspielt Alben aus digitaler Quelle (Computer(Tidal, Spotify...), CD) auf Kassette über?

Ich mache mal den Anfang hier: gerade wurde Mark Lanegan - Phantom Radio auf eine SA90 überspielt. Somit ist Seite A gefüllt.
Kann mir jemand einen Tipp zu Seite B mit ähnlicher Musik geben?  Denker



Ich würde das hier gerne als Anlass nutzen mir unbekannte Musik zu entdecken, aufzunehmen und analog ganz ohne weiteres IT-Geraffel zu genießen.
Vielleicht findet auch jemand anders noch die Möglichkeit sein halb bespieltes Tape zu komplettieren.

Vielleicht lässt sich ja eine fortlaufende Reihe mit Posts gestalten bis wir einmal bei einer komplett anderen Musikrichtung angekommen sind?  Denker Floet 

Damit es nicht langweilig wird: ein von Euch gepostetes Album darf nicht länger wie 45 Min oder eine Seite eines 90er Tapes sein!


Freue mich auf interessante Vorschläge,

Gruß
Manuel
[-] 1 Mitglied sagt Danke an stereosound für diesen Beitrag:
  • zoolander
Zitieren
#2
Geile Idee. Ich mach das auch zuweilen...zuletzt war's Lana Del Rey.
Die hat doch auch so'n paar sehr chillige Sachen am Start, könnt ich mir auf Seite B sogar vorstellen.

"The greatest obstacle in the advancement of science is the illusion of knowledge - the notion that one already knows the answers."
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an spocintosh für diesen Beitrag:
  • stereosound, timilila
Zitieren
#3
AtSpoc: befindet sich nun auf der B-Seite  Thumbsup

Hab heute mal das nächste Tape begonnen, muss es aber nochmal bespielen da ich am Onkyo Deck versehentlich den Balance Regler einen Strich nach links gedreht hatte  Flenne




Gibt leider nicht das ganze Album auf Youtube, aber den Hans findet man auch wo anders...

Gruß
Manuel
[-] 1 Mitglied sagt Danke an stereosound für diesen Beitrag:
  • spocintosh
Zitieren
#4
Da fällt mir doch sofort das geniale Spätwerk von John Rabennack Jr. ein...



Drinks
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an HotSake für diesen Beitrag:
  • spocintosh, stereosound
Zitieren
#5
Wird heute Abend angehört und bei Gefallen aufgenommen: leider nicht mein Musikgeschmack...

Für das dritte Tape habe ich die A-Seite auch schon ausgesucht:



Gruß
Manuel
[-] 1 Mitglied sagt Danke an stereosound für diesen Beitrag:
  • HotSake
Zitieren
#6
Noch zwei Aufnehmtipps, ich poste einfach die nächsten Aufnahmen von mir und falls Ihr auch Musiktipps habt, einfach dazwischen posten Smile






Gruß
Manuel
[-] 1 Mitglied sagt Danke an stereosound für diesen Beitrag:
  • Baruse
Zitieren
#7
(30.12.2021, 16:32)stereosound schrieb: Wird heute Abend angehört und bei Gefallen aufgenommen: leider nicht mein Musikgeschmack...

Für das dritte Tape habe ich die A-Seite auch schon ausgesucht:



Gruß
Manuel

OK, die Dr. John Scheibe komplett gehört?.... Ahh, egal bei den Steel Woods bin ich dann aber sowas von raus, da wäre aus meiner Sicht jede B-Seiten Empfehlung Perlen vor die...
Sorry aber selten so langweiligen Country gehört...

Drinks
Zitieren
#8
AtHotSake: Ich habe nun die ganze Scheibe gehört - Du hast Recht! Wird auf Kassette gebannt Thumbsup


Und wenn wir schon beim Aufnehmen sind:

Axxis Kingdom of the Night II - die White & Black Version passt jeweils auf auf 45min.



Gruß
Manuel
Zitieren
#9
Bei mir ist quasi auf der B Seite:
Alice Cooper -Hey Stoopid-

[Bild: Ubs5nyKl.jpg]
Es gibt so Tage, da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig.

LG aus HH
[-] 1 Mitglied sagt Danke an gasmann für diesen Beitrag:
  • stereosound
Zitieren
#10
Ich werd' das da mal demnächst auf Tape bannen:

The Temperance Movement - The Temperance Movement

https://de.wikipedia.org/wiki/The_Temperance_Movement

die CD Version hat 31 Minuten, die Vinylversion hat knapp über 40 Minuten...

Viel Spaß damit

https://www.youtube.com/playlist?list=PL...keWhKcFenh
Schluss mit den Tierversuchen, lasst die Sau raus!
[-] 1 Mitglied sagt Danke an setzi für diesen Beitrag:
  • stereosound
Zitieren
#11
Ich mach das eigentlich seit den 90ern nicht mehr und spiele Alben auf Band. Meist höre ich meine gerippten CDs von der NAS oder gleich die vorbespielten Tapes, davon hab ich ja so einige und meist geht die Qualität in Ordnung. Bei neueren Scheiben...  Denker, tja, warum nicht? 

Hab's kürzlich andersrum gemacht: nachdem ich die CD (pardon) hatte und ich mich über die etwas enttäuschende Qualität kurz geärgert hatte rippte ich die Kassette per Audicity, schnitt die FLAC-Datei in die einzelnen Songs und wunderte mich dann erneut, dass der Rip vom Tape dann um Einiges besser klang... inklusive Bandrauschen.  LOL Dazu muss ich aber sagen, dass es sich dabei um ein (neues) Promo-Tape handelte und die Quali offenbar besser ist als bei der späteren Produktion für den Massenmarkt. Müsste das Master nicht identisch sein?  Denker
                                                                   . . .  u n d   i r g e n d w a n n   w i r d   s i e   s t e h e n ,   m e i n e   w a l l   o f   s o u n d . . .
                         [Bild: 36065490ts.jpg]
Zitieren
#12
(14.01.2022, 14:08)setzi schrieb: Ich werd' das da mal demnächst auf Tape bannen:

The Temperance Movement - The Temperance Movement

https://de.wikipedia.org/wiki/The_Temperance_Movement

die CD Version hat 31 Minuten, die Vinylversion hat knapp über 40 Minuten...

Viel Spaß damit

https://www.youtube.com/playlist?list=PL...keWhKcFenh

Danke für den Tipp - muss nur noch eine gute Quelle finden, bei mir ist die Tidal-Version auf dem linken Kanal leiser  Denker Sad2
Zitieren
#13
Gerade gehört: wird morgen auf Tape gebannt.

[-] 1 Mitglied sagt Danke an stereosound für diesen Beitrag:
  • Casawelli
Zitieren
#14
Bernd Begemann und die Antwort "1987" aufgenommen.





Kennt jemand ein gutes Album der Hamburger Schule, das gut dazu passt?
Sonst kommt sein letztes Album mit Klavierbegleitung dazu. Quasi dann das Erste und Letzte:

Thumbsup Grüße, Daniel
[-] 2 Mitglieder sagen Danke an zoolander für diesen Beitrag:
  • spocintosh, stereosound
Zitieren
#15
Hmmm...auch schon länger nix mehr los hier...
Mittlerweile schaue ich, dass die Bänder irgendwie zum Stil der Musik passen. Metall geht da nicht :-)
Die BASF LH1 neigt bei mir schon bei 0 DB zum Übersteuern, ansonsten erstaunlich wenig Unterschied zwischen Vor- und Hinterband. Scheiss aufs Rauschen Grin Dolby macht's in dem Fall nur dumpfer.
[Bild: IMG-20220501-214537-1.jpg]
Edit: Die Alben bzw. EPs voll verpennt...Temmis und Steintor Herrenchor:





Thumbsup Grüße, Daniel
Zitieren
#16
Am Wochenende habe ich schon mal wieder mehr Zeit, die stressigen Wochen sind erstmal kurz unterbrochen  Floet

Vielleicht bekommen wir dann wieder mehr Leben hier in den Thread!

Gruß
Manuel
[-] 1 Mitglied sagt Danke an stereosound für diesen Beitrag:
  • zoolander
Zitieren
#17
Richtig so. Bänder bespielt man ja auch nicht einfach so zwischen Tür und Angel Thumbsup
Thumbsup Grüße, Daniel
[-] 1 Mitglied sagt Danke an zoolander für diesen Beitrag:
  • stereosound
Zitieren
#18
Gerade wandert Grönemeyers 4630 Bochum von hier:

[Bild: mobile.16dnknq.jpeg]

Nach da:

[Bild: mobile.18tvku3.jpeg]
[-] 1 Mitglied sagt Danke an für diesen Beitrag:
  • stereosound
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Music Der HARD ROCK - Thread Viking 325 46.332 25.06.2022, 11:21
Letzter Beitrag: UriahHeep
  Der Tonträger -Aufbewahrungs - Thread HifiChiller 72 7.389 12.06.2022, 21:55
Letzter Beitrag: HifiChiller
  TTT - Der Triple - Tonträger - Thread HifiChiller 2.521 187.573 11.06.2022, 18:08
Letzter Beitrag: Ivo
  Dieses eine Album, dass Du noch Jahrzehnte später nie vergessen kannst... space daze 115 21.103 10.06.2022, 19:36
Letzter Beitrag: charlymu
  im Moment streamt mein Tuner - der "listening to this FM station/music" Thread nice2hear 131 28.964 24.05.2022, 10:26
Letzter Beitrag: nice2hear
  Der "Binge-Watcher"-Thread bathtub4ever 255 35.314 25.04.2022, 08:39
Letzter Beitrag: Ivo



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste