Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reparateur für Yamaha Verstärker gesucht
#1
Hallo Zusammen,
da ich ja fast nur Geniesser der Musik bin, aber Geräte nicht reparieren kann, suche ich jemanden der mit helfen kann.
Mein Yamaha Ax 890 schwächelt - und zwar hat er mir folgende bekannte Probleme - weitere unentdeckte nicht ausgeschlossen....
 - Netzschalter geht hakelig
- Chincheingänge hinten haben gelegentlich wackelkontakt. (Speziell Tape2 Playback und Aux)
- Ton kommt erst wenn mann Ihn einmal Kurz und beherzt laut stellt.
- Quellenwahlschalter macht zur Zeit keine Probleme. keine Ahnung ob da eine Behandlung nötig ist.
- Generell sollte er mal durchgeschaut werden ( Elkos etc...)
Sodele....
Wer hätte denn Zeit, Lust und das Fachwissen.... um sich dieses Patienten anzunehmen?
Für alle Unkosten komme ich natürlich auf - ob es am Ende wirtschaftlich ist, ist mit egal, Ich möchte das gute Stück einfach haben.

Das Problem, ist, dass ich keinen Versandkarton für diesen Trum habe - da müsste man was erfinden, Lehrkarton  rumsenden etc.

Ich würde mich freuen wenn Jemand mir helfen könnte.

Vielen Dank im Voraus
Andreas
Andreas

"Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist" (Jean Paul 1763- 1825).

Zitieren
#2
Hallo

an die hier gedacht? www.good-old-hifi.de
Da gibt es auch eine gute Kartonproblem-Lösung
Drinks
"Was denken Sie, passiert als nächstes?"
"Er repariert das Kabel?"
Zitieren
#3
Hallo Andreas,

es kommt immer darauf an, was man investieren will. Alle Reparaturfirmen dieser Art leisten mit Sicherheit ganz gute Arbeit, der eine etwas besser, der andere etwas schlechter. Manchmal versagen sie auch ganz, wie beim Rotel mit Datum von heute, wenn das nicht irgendein "Heinz" im Keller war.

Bei deinem Verstärker sind es "normale" Reinigungs- und Lötarbeiten, die i.d.R. jeder begabte Hobbybastler hinbekommen sollte. Cinchbuchsen nachlöten, Lautsprecher Relais einmal auslöten und reinigen oder ersetzen. Das sind die beiden schwarzen Kästen hinten an den Lautsprecherausgängen.

Dann einmal das Gerät durchblasen und lüften LOL , eine Rundumschau und das war´s bei der Kiste. Dafür würde ich das Gerät nicht auf Risiko durch ganz Deutschland schicken, sondern einmal schaun, ob das bei dir umme Ecke nicht jemand kann. Die Arbeiten sind in 1-2 Stunden erledigt.

Normaler Weise würde ich dir das gerne machen, aber der Weg ist wirklich einmal quer durch Deutschland und ich habe immer noch einen 5kg Schein.

Hoffentlich findest du jemand bei dir in der Nähe. Viel Glück,

Ulf
Zitieren
#4
Hi,
- an Good old Hifi hatte ich wirklich nicht gedacht - ist auf alle fälle eine Möglichkeit-
- Aber vielleicht meldet sich ja jemand aus der "Nähe" (PLZ: 79576)
Andreas

"Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist" (Jean Paul 1763- 1825).

Zitieren
#5
Hallo Zusammen,
ich habe jetzt mal einen Termin bei Good Old Hifi ausgemacht - Ende August...

Danke für eure Hilfe und Ideen
Andreas

"Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist" (Jean Paul 1763- 1825).

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Yamaha Input Selector VT148300 für Yamaha AX 870 Rüdi 35 17.460 09.01.2022, 19:24
Letzter Beitrag: Dude
  Suche Technics RS-M 02 "Reparateur" Antek36 10 1.474 16.02.2021, 11:21
Letzter Beitrag: Svennibenni
  Suche Kabel und Bedienungsanleitung für Fisher Verstärker Akai 65 1 825 09.07.2020, 21:03
Letzter Beitrag: winix
  EPDM Gerätefüße für Plattenspieler, Verstärker, Boxen ... SiggiK 0 782 03.05.2019, 13:11
Letzter Beitrag: SiggiK
  Yamaha CA-2010 Vintage Verstärker scope 32 5.471 25.02.2019, 18:16
Letzter Beitrag: lukas
  Reparateur für AX 730 gesucht awr13 1 910 16.02.2018, 12:49
Letzter Beitrag: awr13



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste